Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der 1.FC Sonthofen schlägt das Schlusslicht aus Ismaning
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 29. September 2013

Erster Sieg für Esad Kahric

Sonthofen schlägt den FC Ismaning

Der größere Siegeswille entscheidet das Kellerduell zwischen dem 1.FC Sonthofen und dem FC Ismaning. Am Ende waren die Hausherren die Glücklicheren. Deren Siegtreffer zum 2:1 (1:1) fiel erst in der Nachspielzeit und bescherte ihrem Coach Esad Kahric einen perfekten Einstand.

Bis dahin machte es der FCS allerdings spannend. Die Nerven der Sonthofer Anhänger und von Trainer Kahric wurden einer harten Geduldsprobe unterzogen. Der neue Chefanweiser sah aber einen verdienten Sieg seiner Schützlinge, weil sie die besseren Chancen hatten. „Nach dem unglücklichen Rückstand hätten wir eigentlich schon viel früher in Führung gehen müssen. Es war ein entschlossener Auftritt meiner Mannschaft und ich habe eine große Moral gesehen“, bilanzierte Kahric weiter. Auch Benjamin Müller sah sein Team im Vorteil. „Nach dem Seitenwechsel haben wir zwar etwas nachgelassen, waren jedoch zielstrebiger und cleverer“, so der Sonthofer Kapitän. Die Gäste verlangten den Oberallgäuern alles ab. Vor allem mit ihren Standartsituationen sorgten die Münchner stets für Torgefahr. So wie in der 8. Minute, als Greger einen Freistoß von Siebald zum 1:0 nutzen konnte. Der FCS hatte gleich darauf die passende Antwort parat. Ebenfalls ein Freistoß, getreten von Geiger, sowie die anschließende Kopfballstafette von Dirnbek zu Burger brachten durch letzteren den 1:1 Ausgleich. Bis zur Pause gab es weitere Chancen. Die besten vergaben Jörg, dessen Versuch ein Gästeverteidiger von der Torlinie kratzte und einem abgefälschten Schuss von Burger an den Pfosten. Penz drückte den Abpraller zwar ins Tor, stand aber im Abseits.

Auch in der zweiten Halbzeit gab es einige Torraumszenen zu sehen. Müller, Burger und Geiger scheiterten auf Sonthofer Seite genauso wie die Ismaninger Kartal und Butge. Nach 66 Minuten kam beim FCS Antreiber Andreas Maier ins Spiel, der über ein halbes Jahr verletzungsbedingt fehlte. Dass es am Ende doch noch eine Entscheidung gab, war dem größeren Siegeswillen der Hausherren zuzuschreiben. Der unermüdliche Jörg hatte sich in der Nachspielzeit auf der rechten Seite durchgetankt. Seine scharfe Hereingabe wurde noch abgefälscht und landete schließlich im Tor zum glücklichen 2:1.


Tags:
fc sonthofen ismaning sieg bayernliga esad kahric


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Westernhagen
Weil Ich Dich Liebe
 
Twenty One Pilots
Heathens
 
Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ
Cold Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum