Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eissporthalle Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 24. Oktober 2014

ERC Sonthofen will weiter punkten

Oberligist gegen EC Peiting heute Abend

Der ERC Sonthofen steht vor einem richtungsweisenden Wochenende. Beide Gegner sind unmittelbare Nachbarn in der Tabelle. Mit einer vollen Punkteausbeute hätten die Bulls die Möglichkeit sich weiter in die Tabellenmitte zu bewegen. Dazu bedarf es wieder einer konzentrierten Leistung des Teams, denn kampflos werden beide Mannschaften dem ERC die Punkte nicht überlassen.

Am Freitagabend um 20.00 Uhr spielt der EC Peiting in Sonthofen auf. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison haben beide Teams schon die Schläger gekreuzt und jede Mannschaft sein Heimspiel gewonnen. In dieser Oberligasaison sind die Oberbayern nicht wie erwartet, gestartet. Peiting wurde von einigen Trainern bei der Saisonvorschau als Geheimtipp gehandelt. Dies konnten sie aber bis jetzt noch nicht bestätigen. Zwar wurden einige Spiele nur mit einem Tor Unterschied verloren, aber es gab auch deutlichere Niederlagen. Da in der Oberliga im Moment jeder jeden schlagen kann, weiß Trainer John Sicinski nicht, wer der Favorit am 9. Spieltag in Sonthofen ist. Die Gäste haben sich gut verstärkt. Dabei setzt man auf ein kanadisches Duo mit Cody Carlson und J.T. McDonald. Stürmer McDonald kam bisher auf 4 Tore und 5 Assits und Verteidiger Carlson gab 4 Vorlagen. Punktbester bei den Oberbayern ist Andreas Feuecker mit 12 Punkten, der vor Beginn der Saison aus Regensburg kam. Aber auch die Spieler Kreitl, Saal, Baindl und Krabbat verfügen über viel Routine und wissen wo das Tor steht. Verzichten muss der Trainer der Gäste auf die Spieler Fabian Weyrich und Florian Stauder. Beide sind gesperrt. Da beide Teams in der Tabelle eng beieinanderliegen verspricht das Match sehr interessant zu werden.

Am Sonntag gastiert um 18.00 Uhr der ERC Sonthofen in Erding. Die Erding Gladiators sind nach dem Aufstiegs-Verzicht der Bulls 2011 in die Oberliga aufgestiegen. Damit verfügen sie über mehr Erfahrung in der Liga. Wechselnde Erfolge in der Vergangenheit stehen im Moment einem Sparkurs gegenüber. Als Ziel wurde am Saisonbeginn Platz sieben oder vielleicht sogar Platz 6 ausgegeben. Im Moment ist das Team aus Erding weit davon entfernt. Ausschlaggebend für den vorletzten Tabellenplatz dürfte die Verletztenmisere der Erdinger sein. Insgesamt vier Spieler, davon zwei Leistungsträger, fehlen den Erdingern. Mit beiden Leistungsträgern, Andrew Schembri und Daniel Krzizok, ist vorläufig nicht zu rechnen. Die letzten sieben Spiele in Serie haben die Erdinger verloren und immer mit dem gleichen Bild. Gut gekämpft aber zum Schluss steht man ohne Punkte da. Die Gastgeber werden aber alles versuchen, um den Abstand zu Sonthofen nicht so groß werden zu lassen und mit Kampf und Einsatz erfolgreich zu sein.

Für den ERC Sonthofen steht ein wichtiges Wochenende bevor. Sollten die Schwarz-Gelben in beiden Partien erfolgreich sein, so wird man den Abstand nach unten vergrößern und sich im Mittelfeld der Tabelle etablieren. Damit dies geschieht, bedarf es einer geschlossenen Mannschaftsleistung, wie am vergangenen Sonntag, um erfolgreich zu sein.

Trainer Dave Rich glaubt, dass eine volle Punktausbeute im Bereich des Machbaren liegt. Er erwartet aber sehr enge und hart umkämpfte Spiele, wobei die Tagesform entscheidend sein wird. Weiterhin müssen die Bulls die Strafbank meiden und das Spiel aus einer kontrollierten Defensive aufbauen, mit dem Rückhalt im Tor der Bulls, Kevin Beech.


Tags:
erc eishockey oberliga punkten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
ERC Sonthofen nimmt Stellung zur Pressekonferenz - Jürgen Naumann trifft falsche Aussage nach Rosenheim-Spiel
Bezugnehmend auf die Aussage unseres Pressesprechers Jürgen Naumann bei der Pressekonferenz am 03.12.2019 „In Sonthofen gibt es keine Presse, das ist halt so ...
ECDC-Frauen treffen im Dezember viermal auf Mannheim - Indians wollen den "Mad Dogs Monat" erfolgreich absolvieren
Nachdem die Indians zuletzt in den beiden Spitzenspielen gegen Ingolstadt und Planegg mit sechs Punkten glänzen konnten, heißt es jetzt nachlegen. Der ...
Manager stellen sich bei Voith-Betriebsversammlung in Sonthofen - Bürgermeister Wilhelm vermisst die Menschlichkeit
Der Voith-Standort in Sonthofen soll weiter im Herbst nächsten Jahres geschlossen werden. Daran änderte auch die Betriebsversammlung am Mittwoch nichts. ...
ERC Sonthofen schlägt Rosenheim deutlich mit 9:5 - Vorgezogene Partie zeigt entscheidenes erstes Drittel
Kantersieg für die Bulls. Sonthofen gewinnt mit 9:5 gegen die Starbulls Rosenheim. Sonthofen begann die Partie, wie sie das Spiel gegen die Selber Wölfe ...
Buchloe: Onlinebetrug durch Fake-Shop - 35-jähriger Mann überweist 350 Euro für iPhone auf Auslandskonto
Am Samstag suchte ein 35-Jähriger im Internet nach Handyangeboten. Auf der Seite eines Onlineshops für technische Geräte wurde ein IPhone zum Preis von ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Script feat. Will.I.Am
Hall Of Fame
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
 
Hunger
Gravity
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum