Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Baustellenstammtisch am Mittwochabend im Overtime
(Bildquelle: Facebook | ERC Sonthofen 1999 e.V.)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 21. April 2016

ERC Sonthofen verstärkt die Defensive

Der Allgäuer Eishockey-Oberligist hat erste Neuverpflichtungen für die kommende Spielzeit 2016/2017 bekannt gegeben. Demnach stärken die Bulls zunächst die Verteidigung ihrer Mannschaft. Vladimir Kames und Philipp Messing sind neu im Kader.

Am Mittwochabend gab der Sportliche Leiter, Heiko Vogler, beim Fanstammtisch die ersten beiden Neuzugänge für die nächste Spielzeit bekannt. Dabei lag als erstes der Schwerpunkt auf der Defensive. Nach der vergangenen Saison war klar erkennbar, dass hier ein Schwerpunkt in der neuen Kaderplanung vorliegt. Der ERC bekam einfach viel zu viele Gegentore, wobei dies nicht nur an den Abwehrspielern lag. Trotzdem war es wichtig hier qualitativ aufzurüsten, um der Mannschaft im Defensivbereich mehr Sicherheit zu verschaffen. Mit den beiden Abwehrspielern, Vladimir Kames und Phillip Messing konnte ein weiteres Verteidigerpärchen für die nächste Spielzeit unter Vertrag genommen werden.

Der 32 Jährige Verteidiger Vladimir Kames besetzt momentan noch eine Ausländerposition, wobei er bald nicht mehr als Kontingentspieler auflaufen wird. Vladimir ist dem Sonthofer Publikum aus der Spielzeit 2014/15 bekannt, da er dort für den EV Füssen in der Oberliga aktiv war. Danach wechselte er zum EHC Freiburg in die DEL2. Dort trug er als Defensivspieler zum Klassenerhalt der Breisgauer bei. Er verfügt über viel Erfahrung und ist mit 1,82 m und 82 kg Körpergewicht ein sehr robuster Spieler, der aus der Abwehr den Spielaufbau mitgestalten soll. Vladimir Kames soll und wird die Aufgabe eines weiteren Führungsspielers übernehmen, so ist die Zielsetzung der sportlich Verantwortlichen.

Ihm zur Seite gestellt wird der in Kaufbeuren ausgebildete Spieler Philipp Messing. Philipp Messing ist 21 Jahre alt, 1,94 m groß und soll mit seiner Präsenz auf dem Eis den Bulls mehr Stabilität verleihen. In  seinen jungen Jahren bestritt er bisher 90 DNL-Spiele. Außerdem stand er 82-mal für die Kaufbeurer Joker in der DEL 2 auf dem Eis. In der vergangenen Saison konnte er schon 4-mal als Förderlizenzspieler für Sonthofen auflaufen. Philipp Messing wird in der kommenden Saison viel Eiszeit bekommen, um sich an der Seite eines erfahrenen Abwehrspielers weiterzuentwickeln. (pm)

Jürgen Naumann, Pressesprecher des ERC Sonthofen: "Mit der Verpflichtung beider Spieler hat der ERC einen weiteren Schritt in die notwendige Richtung vollzogen. Weitere Gespräche mit Spielern die für den ERC Sonthofen interessant und wirtschaftlich darstellbar sind, laufen bzw. befinden sich auf einen guten Weg. Nach erfolgter Unterschrift werden dann die nächsten Verpflichtungen bekanntgegeben."


Tags:
eishockey oberliga defensive allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Panic! At The Disco
That Green Gentleman
 
Jonas Brothers
Only Human
 
Demi Lovato
I Love Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum