Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Jubel über eines der gefallenen Tore auf Seiten des ERC Sonthofen.
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 7. Januar 2018

ERC Sonthofen holt Punkt gegen EV Landshut

Bulls verlieren nach hartem Kampf 2:3 im Penaltyschießen

Der ERC Sonthofen hat am Sonntagabend mit 2:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellendritten aus Landshut verloren. 924 Zuschauer hatten ein spannendes und hochklassiges Eishockeyspiel gesehen. Beide Trainer machten den Teams jeweils Komplimente für die gezeigten Leistungen. Landshut der erwartet starke Gegner, Sonthofen musste ohne Förderlizenzspieler antreten. Leon Müller wird derzeit in Bietigheim gefordert, Marco Sternheimer spielte DNL für seinen Heimatclub, die Augsburger Panther.

Die erste gute Gelegenheit hatte Ralf Rinke. Der Sonthofer Spieler war auf das Tor der Gäste zugelaufen und entscheidend gefoult worden. Den folgenden Penalty hatte er nicht verwandelt, machte insgesamt aber ein gutes Spiel und war immer wieder an gefährlichen Aktionen beteiligt. Landshut ansonsten sehr gut im Spiel und gefährlich vor dem Tor. Marco Sedlar war es schließlich der das 0:1 aus Sicht der Bulls erzielte. Patrick Glatzel war der Puck zwischen den Schonern durchgerutscht, ansonsten war auf die Krake aber wieder zu hundert Prozent verlass. Die Bulls drehten jetzt ebenfalls auf, kamen ein ums andere Mal vor das Tor und konnten gute Chancen herausspielen. In der 14. Minute spielte Fabian Voith einen starken Pass auf ERC-Kapitän Vladimir Kames, der zog ab und schoss so den 1:1-Ausgleich.

Nach der Pause ging es hochklassig weiter. Kyle Just stocherte nach einem Schuss von Philip Messing den Puck zum 2:1 ins Tor - Die Führung zu diesem Zeitpunkt absolut verdient. Im letzten Spielabschnitt ein harter Schlagabtausch von beiden Mannschaften. Die Bulls knapp zweieinhalb Minuten vor Spielende einmal zu nachlässig und schon stand es 2:2. Danach noch mehrerer hochkarätige Torchancen auf Sonthofer Seite, doch es ging in die Verlängerung. Auch hier die Bulls die etwas bessere Mannschaft, doch Tore sollten nicht mehr fallen. Im Penaltyschießen traten jeweils fünf Spieler an. Landshut scheiterte einmal an Glatzel, Sonthofen einmal an Engelbrecht – Beide Goalies am Sonntagabend mit einer Topleistung, wie auch beide Trainer in der Pressekonferenz anerkannten. Im Sudden-Death vergab zunächst Just, ehe Peter Abstreiter für Landshut den Siegtreffer schoss. Zwei Punkte für Landshut, immerhin einen für Sonthofen.

Beste Laune anschließend in der Pressekonferenz: Landshuts Trainer Axel Kammerer bekam von Sonthofens Coach Heiko Vogler ein „Am Ende kackt die Ende“-T-Shirt geschenkt, in Erinnerung an die harten Playoff-Fights Ende der letzten Saison, als Kammer noch die Tölzer Löwen trainiert hatte. Dieser nahm es dankend entgegen und zog es sofort an. Kammerer lobte seinen Trainerkollegen aus Sonthofen für die immer stark eingestellte Mannschaft und glaubt, dass in den Playoffs weitere herausfordernde Spiele auf alle Beteiligten warten. Heiko Vogler sagte: „Ich bin stolz auf jeden einzelnen Spieler in meiner Mannschaft für die bisher gezeigte Leistung von Saisonbeginn bis Stand heute“, nachdem er sich bei Kammerer bedankt hatte. (pm)


Tags:
eishockey sport allgäu landshut



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Dresden - AllgäuStrom Volleys spielen am Samstag zu Hause in Sonthofen
Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (25.1., 19:30 Uhr) den aktuell Tabellenzweiten VCO Dresden. Nach der Niederlage beim ...
Fußballcamp in den Faschingsferien - Hochwertiges Ferienprogramm für alle Nachwuchskicker
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) veranstaltet in den Faschingsferien von Sonntag bis Freitag (23. Februar bis 28. Februar) ein exklusives BFV-Feriencamp in der ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Liquido
Narcotic
 
Lions Head
When I Wake Up
 
Caligola
My Sister Rising
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum