Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Eishockeyspiel in der Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 22. Januar 2015

ERC Sonthofen empfängt Tabellenzweiten aus Bayreuth

Vorstand und Trainer nehmen Spieler in die Pflicht

Nach dem letzten Wochenende hat der Vorstand mit dem Trainer die letzten Partien analysiert und ist aufgrund der gezeigten Leistungen zu dem Ergebnis gekommen, dass die gesamte Mannschaft und jeder einzelne Spieler jetzt in der Pflicht steht alles zu geben. Es wurden Einzelgespräche mit Spielern geführt und mit der gesamten Mannschaft die Situation und weitere Maßnahmen besprochen.

Jeder Akteur in der Mannschaft muss sein komplettes Leistungsvermögen abrufen und für seine Mannschaft alles geben, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen. Eine wichtige Maßnahme ist, dass nach Spielende am Freitag, sich die Spieler im Overtime den Fans zu Gesprächen stellen. Damit soll der Zusammenhalt zwischen Mannschaft und Fans wieder gestärkt werden und die Spieler erfahren die Stimmungslage der Fans.

Der Schwerpunkt bei den Gesprächen war nicht der Tabellenplatz. Ob eine Playoff-Teilnahme noch möglich ist oder nicht, das war nicht das Thema. Es ging nur um das Wie, wie die Mannschaft ihre Spiele bestreitet. Dabei muss sich einiges ändern und jeder einzelne Spieler muss dies hinterfragen und an sich arbeiten. Zusammenhalten, kämpfen, einfache Dinge auf dem Eis verrichten, nur so kann die Abwärtsspirale aufgehalten werden. Das kann weder Vorstand, noch Trainer bewerkstelligen, sondern nur jeder Einzelne im Verbund für die Mannschaft.

Mit Bayreuth (Freitag, 20 Uhr, Eissporthalle Sonthofen) und Regensburg (Auswärtsspiel) kommen natürlich zwei harte Brocken am Wochenende auf den ERC zu. Es kommt zum Duell mit den 2. und 3. der Tabelle und die Bulls nehmen die Außenseiterrolle ein. Aber auch ein krasser Außenseiter hat Chancen, wenn Einsatz und der Wille zum Erfolg stimmen. Dies kann das Team in diesen beiden Spielen beweisen. Gegen Bayreuth wurde bisher dreimal gespielt. Auswärts zu Saisonbeginn knapp verloren, das folgende Heimspiel gewonnen und in der letzten Begegnung unterlag man klar den Wagnerstädtern. Bayreuth hat im Moment einen Lauf und ein absolutes Spitzenteam in der Oberliga Süd.

Am Sonntag ist der ERC in Regensburg zu Gast. Der ehemalige Spieler und Trainer des ERC, Doug Irwin, hat eine sehr starke Mannschaft geformt, wobei die Paradereihe mit Oaklay, Stiehler und Stähle das Prunkstück der gesamten Liga ist. Im Moment ist diese aber gesprengt, denn Oaklay wurde operiert und ob Vitali Stähle zur Verfügung steht ist noch nicht klar. Weiterhin ist auch Defensivmann Barry Noe durch einen Zehenbruch gehandikapt. Ob ein Einsatz möglich ist, ergibt sich erst am Spieltag. Trotzdem verfügt Regensburg noch über eine starke Mannschaft, die sich mit Händen und Füßen am vergangenen Spieltag gegen Selb wehrte und so wenigstens einen Punkt erkämpfte.

Für den ERC heißt es nun alle Kräfte zu bündeln und von Spieltag zu Spieltag alles abzurufen, um die Ausgangsposition weiter zu behaupten. (jn)


Tags:
eishockey ercsonthofen allgäu oberliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky - Verstärkung für die aktuelle Hauptrunde
Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 ...
Schweres Wochenende für den EV Lindau - Memmingen und Regensburg die Gegner
Das vergangene Wochenende hatte für die EV Lindau Islanders Licht und Schatten parat. Mit einem Sieg nach Overtime (3:2 n.V. gegen Selb) und einer Niederlage (1:6 ...
ECDC Memmingen will Siegesserie weiter fortsetzen - Indians treffen auf Lindau und Konkurrent Rosenheim
Heute Abend kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen die ...
ERC Sonthofen will Pleite aus Passau wiedergutmachen - Bulls treffen auf Waldkraiburg und Höchstadt
Nach vier Spieltagen stehen die Bulls, trotz der Niederlage bei den Passau Black Hawks, mit neun Punkten auf Tabellenrang zwei und somit im Soll. Dennoch müssen die ...
Allgäuer Eishockeyspieler bleiben in der DEL - Verträge mit Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert
Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut spielen für zwei weitere Jahre in der DEL. Die Schwenninger Wildwings verlängerten die Verträge der ...
Eishockeyspieler verletzt Zuschauer nach Niederlage - 14-jähriger mit Gesichtsprellung ambulant behandelt
Beim Spiel zwischen Lechbruck und Senden (Endstand 8:4 für Lechbruck) feierten die Fans der Heimmannschaft den Sieg. Ein Spieler des EC Senden war davon nicht ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Un Altra Te
 
Green Day
Back in the USA
 
Tina Naderer
gecrasht
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum