Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Eishalle in Lindau (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 17. September 2018

ERC Sonthofen besiegt EV Lindau 7:2 in Testspiel

Mit 7:2 hat der ERC Sonthofen am Sonntagabend beim Ligakonkurrenten vom Bodensee, den EV Lindau Islanders, gewonnen. Nach dem 8:1 am Freitag gegen den HC Landsberg folgte der nächste, auch in der Höhe verdiente, Sieg.

Anders als die Spiele zuvor war von Anfang an Tempo im Spiel der Bulls. Bereits in der ersten Spielminute ging Sonthofen mit 1:0 in Führung. Weitere Angriffe folgten, blieben aber ungenutzt. Trotz der Überlegenheit war Lindau immer wieder gefährlich. So glichen die Islanders Mitte des ersten Drittels zum 1:1 aus. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die erste Drittelpause.

Das zweite Drittel begann wie das erste: Die Bulls von Beginn an hellwach, mit einem Angriff nach dem anderen. So stellte man das Ergebnis gleich in der Anfangsphase auf 3:1. Jetzt war fast nur noch Sonthofen am Zug. Mitte des Drittels folgte dann das 4:1 und kurz vor Ende des Drittels sogar das 5:1 in doppelter Überzahl.

Im dritten Drittel das gleiche Bild: Lindau konnte sich kaum aus dem eigenen Drittel befreien, Sonthofen dagegen konnte diesmal die sich bietenden Chancen nutzen. Bis zur 45. Minute schraubten die Bulls das Ergebnis auf 7:1 hoch. Aus einem der wenigen Angriffe von Lindau resultierte das 2:7.

In der 47. Minute dann der Spielabbruch. Aufgrund starken Nebels entschlossen sich die Verantwortlichen, das Spiel vorzeitig zu beenden, da die Gesundheit der Spieler klar im Vordergrund steht.

Die Tore für die Bulls erzielten: 3x Lukas Slavetinsky, 2x Michel Maaßen, Fabian Voith und Jörg Noack

Für Franz Mangold dagegen war das Spiel vorzeitig beendet. Nach einem Check gegen den Kopf und Nackenbereich musste er ins Krankenhaus mit Verdacht auf Gehirnerschütterung. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Sonthofen holt sich somit mit den zweiten Sieg innerhalb von 48 Stunden. Auch die Leistung der Bulls scheint zu diesem Zeitpunkt der Saisonvorbereitung zu stimmen. Aber Ausruhen ist nicht. Die kommende Woche wird weiter hart an der Fitness und der Abstimmung der Reihen gearbeitet.

Jaden Schubert: Tryout erfolgreich absolviert
Der junge Deutsch-Kanadier, der zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet wurde, absolvierte diesen erfolgreich und erhält somit einen Vertrag für die gesamte Saison. Jadens Leistungen steigern sich stetig und er hat sich eine Chance, sich weiter beweisen zu dürfen, mehr als verdient, so sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky.

Das nächste Spiel der Bulls findet am Freitag, 21.09.2018 auf heimischem Eis erneut gegen die EV Lindau Islanders statt.


Tags:
eishockey sport allgäu oberliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lenny Kravitz
Are You Gonna Go My Way
 
Green Day
Back in the USA
 
Die Toten Hosen
Wannsee
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum