Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Bis letzte Saison stand er hinter der Bande: Ex-Trainer Harald Waibel
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 10. Oktober 2013

ERC Sonthofen 1999 e.V. vor Saisonstart

Trennung von Trainer Waibel doch nicht einvernehmlich?

Morgen Abend um 20 Uhr startet der ERC Sonthofen in die neue Saison in der Eishockey-Bayernliga. Überraschend deutlich geht der Verein mit der Vergangenheit ins Gericht. So schreibt Pressesprecher Jürgen Naumann von einer enttäuschenden Vizemeisterschaft, die der Verein letztes Jahr eingefahren hat.

Der Stachel des Nichtaufstiegs sitzt also tief. Reagiert hat die Vorstandschaft mit drastischen Mitteln. Nicht nur der Trainer Harald Waibel, sondern auch zahlreiche Spieler stehen nicht mehr im neuen Aufgebot. Es war also keinesfalls nur die Familie, der Hausbau und die stressige Vereinbarkeit von Beruf und Trainerposten, die Harald Waibel zur Aufgabe gezwungen haben. Wenn dies überhaupt so behauptet werden kann. Der Verein bestätigt in seiner Pressemitteilung von heute Nachmittag Gerüchte, die auch der Redaktion von Radio AllgäuHIT bereits zugetragen wurden.

So heißt es: "Im Mannschaftsgefüge und auf der Trainerposition wurden Veränderungen veranlasst" - Nach einer einvernehmlichen Trennung hört sich dies keinesfalls an. Selbst die Verstimmung der eigenen Fans hat der ERC Sonthofen 1999 e.V. in Kauf genommen. Björn Friedl, Kapitän und Publikumsliebling, musste weichen. War er nicht gut genug? Für den Ex-Club von Dave Rich, den Oberligisten EV Füssen, reicht es allemal. Dort ist Friedl jetzt angekommen.

Die sportliche Vorschau auf das erste Spielwochenende - Von Jürgen Naumann:
Als erste Gastmannschaft empfängt der ERC am Freitag um 20:00 Uhr den EHC Waldkraiburg. Die Gäste waren am Ende der Saison sportlich abgestiegen und verblieben nur durch eine Aufstockung der Bayernliga und durch den Aufstiegsverzicht einiger Landesligavertreter in der höchsten bayerischen Eishockeyliga. Nach dem Ende der vergangenen Saison kündigte der Präsident des EHC Waldkraiburg, Wolfgang Klose, einen großen personellen Umbruch im Team der Gäste an. Auf insgesamt 12 Positionen wurde die Mannschaft aus Waldkraiburg verändert und mit Petr Vorisek auch ein neuer Trainer verpflichtet. Damit erhofft man sich im Lager der Gäste eine schlagkräftige Mannschaft für die kommenden Aufgaben geschaffen zu haben. Mit den bisher erreichten Ergebnissen bei den Vorbereitungsspielen dürfte dies auch gelungen sein. Gegen den Oberligisten aus Deggendorf konnten sich die Waldkraiburger achtbar aus der Affäre ziehen.

Peißenberg wurde auf eigenem Eis mit 5:3 geschlagen und im Hinspiel verlor man mit 7:5. Der Ligakonkurrent aus Moosburg  wurde zweimal deutlich besiegt. In Moosburg gewannen die Waldkraiburger mit 7:3 und im Heimspiel war das Endergebnis mit 6:1sehr deutlich. Auch Dorfen wurde zweimal geschlagen. In Dorfen  siegte der EHC Waldkraiburg mit 8:3 und im Rückspiel behielt man mit 6:5 nach Penaltyschießen die Oberhand.

Damit hat Waldkraiburg sehr deutlich aufgezeigt, dass in der kommenden Saison mit dieser Truppe sehr stark zu rechnen ist. Einige Kenner der Eishockszene rechnen sogar damit, dass der EHC Waldkraiburg mit zu den 4 Topmannschaften der Bayernliga zählt. Mit Oleg Tokarev steht bei den Gästen ein Spieler im Kader, der auch schon für Sonthofen gespielt hat und vielen Zuschauern noch bekannt sein dürfte.

Der ERC Sonthofen hat deutlich aufgerüstet
Aber Bange machen gilt nicht, denn der ERC Sonthofen verfügt über eine sehr ausgeglichene und erfahrene Mannschaft. Das Team wurde auf einigen Positionen verstärkt. Mit der Verpflichtung von Ryan Martens wurde ein absolut Top-Kontingentspieler verpflichtet, der in den Vorbereitungsspielen schon gezeigt hat, über welches Leistungsvermögen er verfügt. Janne Kujala ist ein weiterer Königstransfer, der in der Bayernliga für Furore sorgen soll. Auch mit der Verpflichtung von Nationalspielerin Jennifer Harss im Tor hat man einen neuen Weg beschritten, der sich in der Zukunft auszahlen soll. An der Bande steht beim ERC Sonthofen nun Dave Rich. Der neue Trainer verfügt über viel Erfahrung im deutschen Eishockey. Eine seiner Hauptaufgaben ist es erfolgreiches, interessantes Eishockey spielen zu lassen und dabei die eigenen jungen Spieler aus dem Nachwuchs in die Mannschaft zu integrieren. Diese Integration der jungen Spieler ist ein deutlicher Schwerpunkt der Vorstandschaft des Vereins.

Christian Tarrach fällt mit Kieferbruch für Wochen aus
Leider hat der ERC Sonthofen am Start der Runde gleich verletzte Spieler im Kader. Der Ausfall von Verteidiger Christian Tarrach wiegt wohl am schwersten, denn sein Kieferbruch bedeutet acht bis zehn Wochen Pause. Diese Lücke muss durch die jungen Spieler geschlossen werden, was bisher schon ganz gut funktionierte. Die Torfrau Jennifer Haars ist nach der Meniskusoperation schon wieder im Aufbautraining und wird bald wieder zur Verfügung stehen. Auch Robin Berger wird wahrscheinlich noch zwei Wochen brauchen ehe er wieder mit dem Training beginnen kann. Marc Sill ist im ersten Match gesperrt. Seine Verletzung in Lindau hat sich als nicht so schwer erwiesen und man hofft, dass er im Auswärtsspiel gegen Mitterteich mit von der Partie ist. Der Rest der Mannschaft steht dem Trainer dagegen zur Verfügung und im Lager der Bulls hofft man auf einen erfolgreichen Start in die kommende Saison.


Tags:
eishockey bayernliga erc1999 waibel



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc - Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont
Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
FC Memmingen will Abstiegszone vermeiden - 1. FC Sonthofen will weiterhin dran bleiben
Der FC Memmingen empfängt am Samstag den 1. FC Nürnberg II. Nach der 1:2 Niederlage gegen den FC Kempten will der 1. FC Sonthofen in Ehekirchen wieder drei ...
ESV Kaufbeuren verlängert mit Antti Kerälä - Finnischer Mittelstürmer ist absoluter Leistungsträger
Der Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ...
ESV Kaufbeuren mit 6-Punkte Wochenende - ECDC Memmingen gewinnt auch zweites Allgäu-Derby
Der ESV Kaufbeuren konnte seine beiden Spiele am Wochenende gegen Dresden und Heilbronn gewinnen und somit mehrere Plätze in der Tabelle gut machen. In der Oberliga ...
Piraten gewinnen gegen Sharks im Allgäu-Derby - ESV Buchloe gewinnt gegen den ESC Kempten mit 6:4 und bleibt weiter ungeschlagen
Ein packendes, intensives und absolut unterhaltsames Allgäu-Derby lieferten sich der ESV Buchloe und der ESC Kempten am Freitagabend in der Buchloer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pedro Capó, Alicia Keys & Farruko
Calma (Alicia Remix)
 
Adel Tawil
Tu m´apelles (feat. PEACHY)
 
Kygo & Selena Gomez
It Ain´t Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum