Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild: Eishockey
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 20. Dezember 2018

Die nächsten zwei Spiele des ERCs

Nach den zwei Derby-Niederlagen gegen Memmingen am vergangenen Wochenende geht es für den ERC an diesem Freitag zunächst nach Rosenheim zu den Starbulls (19:30 Uhr) und am Sonntag um 18:00 Uhr daheim gegen den Altmeister aus Riessersee.


 

Die Starbulls mussten letztes Wochenende ebenfalls zwei Niederlagen einstecken. Gegen
die EV Lindau Islanders gab es daheim eine 2:3-Niederlage nach Penalty und auswärts
nochmals eine 2:3-Niederlage, sogar nach regulärer Spielzeit. Daher gilt es für die Mannschaft von Manuel Kofler zurück in die Siegesspur zu kommen. Denn die Starbulls wollen weiter an Tabellenführer Regensburg dranbleiben. Mit 52 Punkten liegen die
Rosenheimer fünf Punkte hinter den Eisbären auf Platz zwei der Tabelle. Das letzte Spiel gegen die Starbulls verlor der ERC daheim mit 5:8. Die Bulls zeigten hierbei eine sehr starke Leistung, vor allem weil die beiden etatmäßigen Torhüter kurzfristig ausfielen und Florian Lempenauer als Ersatz im Tor stand.


Am Sonntag, ein Tag vor Weihnachten, gastiert der Altmeister aus Riessersee im
Oberallgäu. Auch der SCR musste zuletzt ein Null-Punkte-Wochenende hinnehmen. So
verloren die Werdenfelser zwei Mal im Derby gegen Peiting mit 0:2 und 3:4. Auch hier möchte das Team von „Neu-Bundestrainer“ Toni Söderholm zurück in die Erfolgsspur finden
und die Punkte mit an die Zugspitze nehmen. Zwei Mal hat es diese Saison gegen den ERC bereits geklappt: So gewann der SCR daheim knapp mit 3:2 und auswärts in Sonthofen souverän mit 5:2. Riessersee steht derzeit mit 45 Punkten auf Tabellenrang fünf.


Die Bulls wollen keine Weihnachtsgeschenke mehr verteilen, sondern sich lieber selbst
belohnen. Kapitän Vladimir Kames fällt jedoch mit einer Ellbogenverletzung für das
kommende Wochenende aus. Dagegen kehrt Petr Sinagl nach seiner Sperre wieder zurück
ins Team von Martin Sekera. Auch Leon Kittel aus Kaufbeuren steht den Bulls wieder zur
Verfügung. Der ERC möchte an die zuletzt starke Leistung anknüpfen und weiterhin über
Kampf und Willen Punkte einfahren. Mit der notwenigen Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor soll
das diesmal auch gelingen!


Tags:
ERC Sonthofen Rosenheim Riessersee


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tagtraeumer
Aus Gold
 
Tokio Hotel
Chateau
 
Zedd & Katy Perry
365
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum