Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Samstag, 10. August 2019

Daniel Rau verlässt den ERC Sonthofen

Der ERC Sonthofen muss in der Verteidigung umplanen. Daniel Rau bat die Verwantwortlichen des Eishockey-Oberligisten vergangene Woche um Vertragsauflösung. Er bekomme Beruf und Sport nicht mehr unter einen Hut. Ersatz steht bereit: So haben die Bulls Philipp Sander verpflichtet, der aktuell im Nachwuchs von Red Bull Salzburg spielte und zuvor mit Marco Sternheimer im Nachwuchs der Augsburger Panther aktiv war.

„Daniel war einer unserer Führungsspieler und wäre nun in seine fünfte Spielzeit bei den Bulls gegangen. Seit kurzem hat er jedoch einen Vollzeit-Job, kann und will den zeitlichen Aufwand für Eishockey leider nicht mehr stemmen. Das ist wirklich schade, aber dafür haben wir natürlich vollstes Verständnis“, so Geschäftsführer Albert Füß und sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky.

"Lieber Daniel, wir bedanken uns bei dir für vier tolle Spielzeiten, 200 Spiele, 33 Tore und 57 Assists, ganz zu Schweigen von den verhinderten Toren im Dress des ERC Sonthofen. Wir wünschen dir und deiner Familie nur das Beste und viel Gesundheit. Du bist in Sonthofen jederzeit herzlich willkommen", so der ERC Sonthofen in einer Pressemitteilung.

Philipp Sander kommt aus der Jugend des EC Red Bull Salzburg
Mit Philipp Sander können die Bulls jedoch bereits die Lücke in der Verteidigung schließen. Der 20-Jährige entstammt dem Nachwuchs des Augsburger EV. In der Schüler Bundesliga spielte er u.a. mit Marco Sternheimer zusammen. Zur Saison 2014/2015 wechselte er in den Nachwuchs von Red Bull Salzburg. Letzte Saison absolvierte Philipp 33 Spiele in der EBYSL für die SPG Salzburg/Zell U20.

Nun folgt der Wechsel in die Oberliga Süd zum ERC Sonthofen. „Mit Philipp erhalten wir einen weiteren jungen, sehr gut ausgebildeten Verteidiger“, so sportlicher Leiter Lukas Slavetinsky.

Philipp Sander erhält bei den Bulls das Trikot mit der Nummer 20. Wir wünschen Philipp einen guten Start und sportlich viel Erfolg.


Tags:
sport eishockey allgäu oberliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian le Play
1000 KM
 
Rita Ora
Let You Love Me
 
Freya Ridings
Love Is Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum