Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Führt die Liste der CSU im Oberallgäu an: Anton Klotz aus Haldenwang
(Bildquelle: CSU)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 29. November 2013

CSU will stärkste Fraktion im Oberallgäu werden

70 Kandidaten für den Kreistag aufgestellt

Mit einer „hochkarätigen Kreistagsliste“, so Vorsitzender Joachim Konrad, wird der CSU-Kreisverband bei den Kommunalwahlen im März 2014 antreten. Für die vorgeschlagenen 70 Kandidaten votierten bei der Kreisvertreterversammlung in Dietmannsried 115 von 116  Stimmberechtigten.

„Diese Liste hat das Potenzial, die CSU wieder zur stärksten Fraktion im Kreistag zu machen“, gab sich Konrad optimistisch. Man hoffe, erneut 31 Plätze im Kreistag besetzen zu können. Vertreten seien nicht nur aktive Partei- und Funktionsträger - auf Platz eins rangiert Landratskandidat Toni Klotz -, sondern auch gut durchmischte Kandidaten verschiedener Berufsgruppen wie etwa Handwerk, Landwirtschaft und Tourismus.

Ideal aufgestellt seien zudem die Vertreter der Kommunen sowie aus Vereinen und Ehrenämtern. Im Team mit den Ortsvorsitzenden habe man auf eine ausgewogene Gewichtung und eine möglichst gerechte Verteilung unter den Gemeinden geachtet. Für die CSU-Kreistagsliste hätten deutlich mehr Bewerber zur Verfügung gestanden, als Plätze vorhanden waren.

Gebhard Kaiser blickte auf 18 erfolgreiche Jahre als amtierender Landrat zurück. Haldenwangs Bürgermeister Toni Klotz sei „der einzige geeignete Kandidat“ für seine Nachfolge. Dass der verdiente Kommunalpolitiker die Kreistagsliste anführe, spreche für großes Vertrauen in dessen fachliche und menschliche Qualitäten. Bereits im Juli vergangenen Jahres war der stellvertretende Landrat mit 100-prozentiger Zustimmung aus den eigenen Reihen zum Landratskandidaten nominiert worden.

„Wir wollen im künftigen Kreistag wieder eine Fraktion stellen mit Frauen und Männern, die mit beiden Beinen im Leben stehen, die in Familie und Beruf kompetent und erfolgreich sind, die die Grundwerte einer christlich-sozialen Gesellschaft anerkennen und die bereit sind, sich für die Gemeinschaft zu engagieren“, sagte Klotz. Er stehe für eine bewährte unbürokratische Landkreispolitik mit Vertrauen und kommunalpolitischer Kompetenz, beteuerte der Kandidat in seinem Ausblick auf einen familienfreundlichen und wirtschaftlich starken Landkreis 2020. Dieser müsse auch künftig ein starker Verbündeter aller gesellschaftlicher Gruppen sein.

Platz, Name, Vorname, Ort
1 Klotz Toni, Haldenwang
2 Knoll Gertrud, Wertach
3 Konrad  Joachim, Wertach
4 Deniffel Renate, Wildpoldsried
5 Beißwenger Eric, Bad Hindelang
6 Homanner Claudia, Dietmannsried
7 Ried Alois, Ofterschwang
8 Höß-Stückler Claudia, Sonthofen
9 Rauch Hans-Peter, Waltenhofen
10 Baldauf Manfred, Oberstdorf
11 Wurmbäck Thomas, Immenstadt
12 Schwarz Theresia, Oberstdorf
13 Gehring Simon, Durach
14 Specht Renate, Oberstaufen
15 Geiger Josef, Oberstdorf
16 Breining Linda, Dietmannsried
17 Hoffmann Rainer, Immenstadt
18 Hartmann Thomas, Sulzberg
19 Rölz Edgar, Fischen i. Allgäu
20 Kunz Oliver, Rettenberg
21 Guggenmos Ralf, Altusried
22 Meggle Norbert, Dietmannsried
23 Fässler Michael, Ofterschwang
24 Schwarz Christian, Haldenwang
25 Zengerle Josef, Sonthofen
26 Fetzer Eberhard, Immenstadt
27 Oberhaus Christian, Wiggensbach
28 Hierl Marlene, Burgberg
29 Rupp Hubert, Weitnau
30 Neuert Christian, Blaichach
31 Kling Armin, Obermaiselstein
32 Hanrieder, Thomas Betzigau
33 Freudig Joachim, Oberstdorf
34 Schmöger Hubert, Oy-Mittelberg
35 Gräf Ulrich, Buchenberg
36 Wiedemann Georg, Betzigau
37 Lechner Marianne, Lauben
38 Kössel Bori, Immenstadt
39 Barth Toni, Buchenberg
40 Eigstler Thomas, Wiggensbach
41 Brutscher Theresia, Dietmannsried
42 Mair Peter, Haldenwang
43 Martin Adi, Immenstadt
44 Sehrwind Fritz, Oberstdorf
45 Vogler Toni, Fischen i. Allgäu
46 Wucherer Richard, Durach
47 Zeller Alfons, Burgberg
48 Zengerle Arno, Wildpoldsried
49 Lerpscher Siegfried, Missen
50 Koch Hans-Peter, Dietmannsried
51 Kuhn Marlies, Waltenhofen
52 Huber Stefan, Oberstdorf
53 Zarbock  Petra, Altusried/Krugzell
54 Einsiedler Wendelin, Wildpoldsried
55 Anwander Klement, Bad Hindelang
56 Buhl Peter, Sonthofen
57 Schuhwerk Bernhard, Oy-Mittelberg
58 Baldauf Bernhard, Immenstadt
59 Bentele Christian, Oberstaufen
60 Stiefel Inge, Sonthofen
61 Dorn Frank, Altusried/Kimratshofen
62 Socher Wendelin, Rettenberg
63 Bechteler Engelbert, Sonthofen
64 Kaps Hilde, Blaichach
65 Rausch Hans-Jürgen, Altusried
66 Meyer Anke, Weitnau
67 Kölling Wilhelm, Betzigau
68 Gehring Daniel, Blaichach
69 Botzenhardt Arndt, Immenstadt
70 Kaun Rainer, Waltenhofen


Tags:
oberallgäu csu kandidaten kommunalwahl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
„Fast 6.000 potenzielle Ersthelfer“ - BRK Oberallgäu führte zahlreiche Erste-Hilfe-Kurse durch
„Erste-Hilfe-Kurse sind nicht nur etwas für Führerscheinneulinge. Vielmehr sollte im Fall eines Notfalls jeder in der Lage sein, Erste Hilfe zu ...
Mehrtägige Verkehrskontrolle bei Oberstaufen - Einige Verstöße wegen Alkohol oder Drogen am Steuer
Bei einer Kontrolle am vergangenen Wochenende bei Oberstaufen wurden einige Verstöße festgestellt. Unter anderem wurde drei Personen die Weiterfahrt ...
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
Unfallflucht vor Immenstädter Kindergarten - 82-jährige verursacht Schaden und fährt davon
Vor einem Kindergarten in Immenstadt wurde das Auto eines Vaters angefahren, als er gerade dabei war sein Kind abzuholen. Die Unfallverursacherin (82) war nach dem ...
Verwirrter Mann verursacht Unfall bei Altusried - Stark unterkühlter Mann von Polizisten in Auto gefunden
Am Morgen wurde von einem Anwohner in Hettisried ein beschädigtes Auto in einer Parkbucht gemeldet. Der Fahrer darin war stark unterkühlt und gab ...
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Malik Harris
Home
 
Milky Chance
Cocoon
 
Sportfreunde Stiller
Zwischen den Welten
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum