Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
BUNDESPOLIZEI GEGENÜBER ALLGÄUHIT: GRENZE ZUM KLEINWALSERTAL BLEIBT OFFEN
Symbolfoto AllgäuStrom Volleys
(Bildquelle: AllgäuStrom Volleys Sonthofen | Gerwig Löffelholz)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 14. Juni 2018

AllgäuStrom Volleys Sonthofen

Nach der Saison ist vor der Saison, das gilt auch für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen nach der Anfang April beendeten Bundesligaspielzeit 2017/2018. Nachdem viele der Hallenspielerinnen auch im Sommer ihrem Sport frönen und dann aber im Sand das runde Leder über das Netz hämmern, laufen die Kaderplanungen für die Verantwortlichen eher im Hintergrund ab. So auch bei Sonthofen, wo man bereits seit Januar an der Aufstellung der Mannschaft 2018/2019.

Für die kommende Saison wurde bisher das Augenmerk vor allem auf die Weiterverpflichtung von Spielerinnen aus dem bisherigen Kader gelegt. Obwohl man namhafte Abgänge mit Vroni Kettenbach, Marion Mirtl, Isabelle Liebchen und Theresa Müller kompensieren muss, und vermutlich auch die Beach-Asse Karnbaum und Niemzcyk nicht mehr zur Verfügung stehen, konnten einige wichtige Spielerinnen in Sonthofen gehalten werden. Allen voran Carolin Strobl, die 32-jährige wird eine dritte Saison in Sonthofen dranhängen und das Team als erfahrene Mittelblockerin anführen. Und auch das Eigengewächs Denise Senst, die im letzten Jahr mit Bravour ihr erstes Bundesliga-Jahr absolvierte, wird ein weiterer wichtiger Baustein im Sonthofer Team sein. Bereits im April hatte sich angedeutet, dass Alexandra Kettenbach und Kathrin Keller ihre Verträge verlängern. Mit beiden konnte Teammanager Achim Flick nun bereits final einig werden. Und auch die im Januar aus den USA zurückgekehrte Lea Thurm wird weiter in Sonthofen am Netz blocken.

 

Beim letzten Heimspiel im April konnte Flick bereits einen Neuzugang für 2018/2019 vorstellen. Lena Mendler, im August 2017 von den Roten Raben Vilsbiburg zur DJK München-Ost (3.Liga) gewechselt, sucht wieder die Herausforderung der 2. Bundesliga und wird Sonthofen auf der wichtigen Libero-Position verstärken. Hier musste man ja den Abgang von Isabelle Liebchen nach Köln verkraften. Derzeit arbeitet das Teammanagement um Achim Flick noch an weiteren Neuzugängen, deren Verpflichtungen aber erst in den nächsten Wochen fix gemacht werden können. Hierunter fällt auch die Trainer-Position, bei der bis dato als wichtiger Bestandteil die Weiterverpflichtung von Veronika Majova als Co-Trainerin verbucht ist. Sie führte in der letzten Saison die zweite Mannschaft des TSV Sonthofen als Aufsteiger zur überraschenden Regionalliga-Meisterschaft und möchte sich nun ein Jahr auf ihren A-Trainerschein und die erste Mannschaft konzentrieren.

 

An diesem Wochenende findet in Berlin die jährliche Bundesligaversammlung der Erst- und Zweitliga-Vereine statt. Danach steht der endgültige Spielplan fest. Die Fans dürfen sich auf jeden Fall schon jetzt auf die kommende Volleyball-Saison freuen. Denn mit voraussichtlich fünf Aufsteiger-Teams aus den dritten Ligen wird die 2. Bundesliga Süd der Frauen wieder mit insgesamt 13 Teams für spannende und hochklassige Samstag-Abende in der Allgäu-Sporthalle sorgen. Weiter Informationen gibt es hier in der nächsten Woche nach der Bundesligaversammlung. (PM)

 

 


Tags:
allgäustromvolleys vorbereitungen saisonbeginn allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
 
Genesis
Invisible Touch
 
Millie Turner
Jungle
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum