Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Haus
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 23. November 2017

AFS sucht Gastfamilien in Sonthofen und Umgebung

Die Welt zu Hause erleben

Jugendlichen aus einer anderen Kultur ein Zuhause auf Zeit bieten und den eigenen Alltag aus einer anderen Perspektive neu entdecken: Diese Chancen bieten sich Familien aus Sonthofen und Umgebung ab Februar 2018 mit der Aufnahme eines internationalen Gastkindes. Die gemeinnützige Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. sucht aktuell Gastfamilien für Jugendliche aus aller Welt.

„Dieses Jahr mit Teo war so unglaublich magisch! Wir haben so viele neue Dinge ausprobiert!", beschreibt Gastmutter Corina den Aufenthalt ihres Gastsohnes aus Argentinien. Auch Familien aus Sonthofen und Umgebung haben wieder die Möglichkeit, ein Gastkind bei sich aufzunehmen und eine ähnliche Erfahrung auch im eigenen Heim zu machen. Ende Februar kommen rund 120 Jugendliche aus 20 Ländern mit AFS nach Deutschland. Für ein halbes oder ganzes Schuljahr möchten die 15- bis 18-Jährigen den Familienalltag in Deutschland miterleben, ihr Deutsch verbessern und in Sonthofen und Umgebung ein zweites Zuhause finden. Die Freundschaften, die während eines solchen Austausches entstehen, halten oft ein Leben lang und sind eine Bereicherung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Gastfamilien sind so vielseitig wie die Welt: Paare mit oder ohne Kinder, Alleinerziehende, gleichgeschlechtliche Paare oder auch Senioren können Jugendlichen aus aller Welt ein liebevolles Zuhause auf Zeit bieten – wichtig sind ein großes Herz, ein freies Bett, Gastfreundschaft und Neugierde auf eine anderen Kultur. AFS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in der Region sowie aus der Geschäftsstelle in Hamburg bereiten die Gastfamilien ausführlich vor und begleiten alle Beteiligten. Gastfamilien können Austauschschülerinnen und –schüler  für einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen, aber auch für ein halbes oder ganzes Schuljahr aufnehmen.

Interessierte, die ein Gastkind aufnehmen möchten, können sich im Internet unter www.afs.de/gastfamilie erkundigen oder direkt an die Austauschorganisation AFS wenden – unter der Telefonnummer 040 399222-90 oder per E-Mail an gastfamilie@afs.de.

Über AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS Interkulturelle Begegnungen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Die Organisation arbeitet seit rund 70 Jahren ehrenamtlich basiert und ist Träger der freien Jugendhilfe. Neben dem Schüler- und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. Der Verein finanziert sich aus den Teilnahme- und Vereinsbeiträgen, durch Spenden, Stiftungsmittel und öffentliche Gelder. AFS ist Teil des weltweiten AFS-Netzwerks und arbeitet mit gleichberechtigten Partnern in rund 50 Ländern auf allen Kontinenten zusammen. Über 3.000 Ehrenamtliche engagieren sich deutschlandweit für AFS. (PM)


Tags:
kultur gastfamilien welt allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kooperation: bigBOX Allgäu und humedica - Becherpfand wird künftig für Hilfsprojekte gespendet
Die Besucher der bigBOX ALLGÄU können bei Veranstaltungen ihr Becherpfand nun zugunsten der vielfältigen gemeinnützigen Projekte von humedica e.V. ...
Über 1.000 Messebesucher zur Allgäuer Festwoche befragt - Erfreuliche Ergebnisse der Besucher- und Ausstellerbefragung
Die Allgäuer Festwoche ist das Fest der Allgäuer. Die Hälfte der Aussteller kommt von dort, 81 Prozent der Besucher aus Kempten und einem Umkreis bis 50 ...
Saunawelt im Cambomare länger geöffnet - Freitags und samstag jeweils bis 23 Uhr genießen
Seit Samstag, 05.10., können alle Saunafans die Saunalandschaft im CamboMare jeweils freitags und samstags wieder bis 23 Uhr genießen. Die veränderten ...
Immenstadt bekommt einen Waldkindergarten - Der Betrieb soll 2020 mit 14 Kindern beginnen
Die Bewerbungszeit war kurz und dennoch haben sich insgesamt 14 Eltern dazu entschlossen, ihre Kinder künftig in einen Waldkindergarten zu bringen. Im September des ...
Integrationsbeirat Kaufbeuren fördert erneut Projekte - Neue Projekte können jetzt eingereicht werden
Dem Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren steht jährlich ein Budget von 20.000 Euro zur Förderung von Projekten zur Verfügung. „Bis 22. November ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Train
50 Ways To Say Goodbye
 
Katy Perry
Never Really Over
 
OneRepublic
Wherever I Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum