Moderator: Christian Veit
mit Christian Veit
 
 
Der neue Trainer des 1.FC Sonthofen: Herrmann Rietzler soll mit der Mannschaft den Klassenerhalt schaffen
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 18. September 2013

1.FC Sonthofen will gegen Unterföhring punkten

Für den 1.FC Sonthofen stehen nun eineinhalb Wochen der Wahrheit auf dem Programm mit drei Heimspielen in Serie, wo es ausnahmslos gegen Konkurrenten um den Klassenerhalt geht. Das erste „Sechs-Punkte-Match“ bestreiten die Oberallgäuer mit dem Nachholspiel heute Abend ab 19.00 Uhr gegen den FC Unterföhring.

Da brauchen wir auch nicht lange um den heißen Brei herumreden meint FC-Coach Hermann Rietzler. Wir benötigen Siege. Der Sonthofer Chefanweiser erwartet eine spielstarke Mannschaft, die nach dem jüngsten 4:0 Erfolg gegen Landshut im Aufwind ist. „Wir werden uns nicht verstecken und peilen drei Punkte an“. Da kommt es gerade recht, dass Sonthofens Trainerteam Verstärkung bekommen hat, denn mit Günther Hartung konnte ein absoluter Fachmann als neuer Fitnesstrainer gewonnen werden.  Auch Mittelfeldmotor Roland Burger wünscht sich zu seinem 31. Geburtstag einen Heimsieg. Im Kader gibt es einige Änderungen. Erstmals für den FCS auflaufen wird Neuzugang Nino Dirnbek. Für den rot-gesperrten Kilian Stölzle wird Lars Micheel zwischen den Pfosten stehen. Mit Sebastian Perner meldet sich dagegen ein Rotsünder zurück. Seine Sperre ist abgelaufen. Maier und Rasmus fallen aus. Ob Bachlberger fit wird, dürfte sich erst kurzfristig entscheiden. Alles in allem kann der FCS eine schlagkräftige Mannschaft auf’s Feld schicken, die alles geben wird um den geforderten Sieg einzufahren.

Urprünglich hätte dieses Aufeinandertreffen bereits am Mittwoch, den 14. August stattfinden sollen, doch die Gäste hatten damals auf halbem Weg eine Buspanne, so dass die Partie neu angesetzt werden musste. In der vergangenen Saison ging es bei den Aufeinandertreffen recht eng zu. In Sonthofen gewann der FCS durch ein Tor von Müller mit 1:0. Im Rückspiel hatte Unterföhring die Nase vorn. Sahin brachte die Oberallgäuer zwar in Führung, doch nach der Pause trafen Sichort und Bracher zum 2:1. Mit Kain, Faber und Cucic hat Trainer Walter Werner auch dieses Mal wieder einige torgefährliche Akteure in seinem Team.


Tags:
fussball bayernliga unterföhring klassenerhalt nachholspiel buspanne


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
George Michael
Somebody To Love [Live]
 
Eros Ramazzotti
Vita Ce N´è
 
Lana Del Rey
Summertime Sadness
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum