Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Knappe Sache - um Haaresbreite hätten die Sonthofer den erhofften Ausgleich geschafft.
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 14. August 2016

1. FC Sonthofen schlittert am Punkteausgleich mit Gastgebern vorbei

Das war ein kräftiges Lebenszeichen, was die „Rumpftruppe“ des 1.FC Sonthofen beim 1:1 (0:0) Unentschieden gegen den SV Kirchanschöring abgab. Sie führte bis kurz vor Schluss, musste dann aber doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Der Sieg wäre für die Oberallgäuer ohne Zweifel machbar gewesen, denn die spielten taktisch klug, sehr diszipliniert und hätten die Partie zuvor entscheiden können. Dementsprechend konnte sich eigentlich keiner so recht über den einen Punkt freuen. Ihr Trainer Kahric sprach in der Pressekonferenz davon, dass er vor dem Spiel mit einem Remis zufrieden gewesen wäre. Wenn man dann aber so lange führt und mehrmals die Chance bekam den Sack zuzumachen, ist es richtig schade, dass sich meine Mannschaft nicht belohnt hat. SV-Coach Patrick Mölzl freute sich über den guten Charakter seiner Truppe, die nach starkem Beginn abbaute, Glück gehabt habe, dass sie nicht höher zurücklag, in der Schlussphase aber wieder Moral bewies und nie aufsteckte. „Den Teilerfolg unterschreibe ich natürlich sofort“, sagte er. Sonthofens sogenanntes letztes Aufgebot verkaufte sich teuer. Bis zur Halbzeit zeigten die Hausherren allerdings die gefälligere Spielanlage. Nach 12 Minuten prüfte Omelanowsky Gästekeeper Fend und kurz darauf köpfte Jell knapp vorbei. Der FCS tauchte in der 21. Minute durch Friedrich das erste Mal gefährlich vor dem Strafraum des SV auf und der herauseilende Torwart Schlosser rettete per Kopfballabwehr. Dann prüfte Friedrich Kirchanschörings Torwart erneut, diesmal mit einem Fernschuss. 

Kurz nach dem Seitenwechsel verhinderte auf der Gegenseite FCS-Keeper Fend gegen Omelanowsky einen Rückstand. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Oberallgäuer nun die Initiative. Keller sowie Littig vergaben zunächst zwei Großchancen, bevor Keller zum 1:0 (63. Minute) traf. Erneut Keller, Kalkan sowie Thönnessen verpassten es den Deckel drauf zu machen. Das sollte sich rächen. Ein Stellungsfehler der FCS-Abwehr begünstigte kurz vor Schluss das 1:1 von Maierhofer. Die letzte Chance hatte wieder Sonthofen durch den eingewechselten Klauser. Es blieb jedoch beim Remis. 

 


Tags:
fußball FCS unentschieden sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marshmello & Bastille
Happier
 
Passenger
A Song For The Drunk and Broken Hearted
 
Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson
Ain´t Nobody (Loves Me Better)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum