Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

1. FC Sonthofen reist zur U23 des SSV Jahn Regensburg
23.11.2012 - 08:57
Endspurt vor der Winterpause. Die Bayernliga-Fußballer des 1.FC Sonthofen reisen heute im vorletzten Pflichtspiel dieses Jahres zur U23 des Zweitbundesligisten SSV Jahn Regensburg.
Wie in der vergangenen Woche kommt der FCS dort nicht über die Außenseiterrolle hinaus. Zuletzt beim 2:2 Unentschieden gegen Unterhaching konnte jedoch die Kunze-Truppe den Favoriten kräftig ärgern. Die Oberallgäuer waren nicht wiederzuerkennen und verlangten den Hachingern alles ab. Diese engagierte Leistung wird auch heute notwendig sein, wenn man nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten will. Die Auswärtsbilanz könnte zudem ein Erfolgserlebnis gut vertragen.

Trainer Bernd Kunze erwartet einen ganz starken Gegner, der zu den besten Mannschaften der Liga zählt. Der FCS wird, wie beim 3:1 Vorrundensieg, über sich hinaus wachsen müssen. Es dürfte also wieder viel Laufarbeit und Zweikampfstärke gefragt sein, um das Kurzpassspiel der Hausherren zu unterbinden. Vor allem die zentrale Defensivabteilung um Stumpf, Miorin und Müller sollte sich keine Fehler leisten. Auf Torwart Bathrei könnte ein arbeitsreicher Tag zukommen. „Bis zur Winterpause soll am besten noch ein Sieg gelingen, um die 30-Punkte-Marke zu übertreffen“, gibt der FC-Coach die Richtung vor.

Diesen „Dreier“ haben auch die Regensburger angekündigt. Trainer Ilija Dzepina und seine Mannschaft wollen mit den Oberallgäuern noch ein Hühnchen rupfen und sich für die 1:3 Hinspielniederlage revanchieren. Die spielstarken Hausherren fegten letzten Sonntag den FC Affing mit 5:0 vom Platz und befinden sich derzeit auf dem sechsten Rang (31 Punkte, 36:29 Tore). Weil die „Erste“ der Regensburger gegen den VfR Aalen bereits am Freitag Abend spielte, darf heute zudem mit dem ein oder anderen Akteur aus dem Bundesliga-Kader gerechnet werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum