Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Esad Kahric - Der Trainer des 1. FC Sonthofen war enttäuscht vom Auftritt seiner Mannschaft
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 6. August 2015

1. FC Sonthofen kassiert erste Saisonniederlage in Landsberg

Der 1.FC Sonthofen verschläft beim TSV Landsberg die erste Halbzeit total und kassiert am Ende völlig zu recht mit 1:2 (1:2) die erste Niederlage. Das Endergebnis stand bereits zur Halbzeit fest.

FC-Coach Esad Kahric zeigte sich absolut enttäuscht vom Auftritt seiner Mannschaft, die sich bei den Gegentoren wie eine Schülermannschaft verhalten hatte. „Nach der Pause wurde es zwar etwas besser. Aus der Feldüberlegenheit haben wir aber zu wenig gemacht, denn im Sturm waren wir viel zu harmlos“, analysierte er. Landsbergs Trainer Sven Kresin lobte dagegen sein Team. „Vor der Pause haben wir richtig guten Fußball gespielt. In der Drangphase sind dann auch die Tore gefallen. Der Gegentreffer ließ zwar nochmal Spannung aufkommen, wir haben aber gut verteidigt und die Partie verdient gewonnen“, so Kresin.

Der Unterschied zwischen beiden Mannschaften war in den ersten 45 Minuten groß. Die Hausherren kombinierten gefällig, waren aggressiver und zielstrebiger. Sonthofen kam überhaupt nicht in die Zweikämpfe und stand nur Spalier. Als Salemovic nach 17 Minuten aus spitzem Winkel mit einem scharf getretenen Freistoß an Freund und Feind vorbei ins lange Toreck zum 1:0 erfolgreich war, sah die Hintermannschaft des FCS alles andere als gut aus. Das 2:0 (30.), ein tolles Tor aus vollem Lauf, erneut von Salemovic, entsprang aus einem klassischen Konter, den Landsberg ungestört zu Ende spielen konnte. Auf der Gegenseite schaffte Maier  (37.) mit einem Freistoß den 1:2 Anschlusstreffer. Jetzt keimte bei den Gästen nochmal Hoffnung auf. Im zweiten Durchgang versiebten zunächst die Hausherren zwei gute Chancen und vertagten so die Entscheidung. Es blieb spannend. Sonthofen versuchte Druck aufzubauen, biss sich aber an der Landsberger Defensive die Zähne aus. Als Dikmen und Myrta in der Schlussphase nicht trafen, war die Niederlage besiegelt.

Torfolge:
17. Minute  1:0  Muriz Salemovic
30. Minute  2:0  Muriz Salemovic
37. Minute  2:1  Andreas Maier

Besondere Vorkommnisse:
88. Minute Gelb-Rot für Philipp Siegwart wegen Foulspiel und Reklamieren

Schiedsrichter:
Jürgen Steckermeier

Zuschauer:
430

TSV Landsberg:
Heiland, Spannenberger, Gilg, Strohhofer, Fülla, Greif, Siegwart, Knechtel, Storhas (63. Süli), Detmar (87. Petrovic), Salemovic.

1.FC Sonthofen:
Fend, Bär (81. Mürkl), Geiger (71. Myrta), Maier, Wiedemann, Yazir (81. Budisavljevic), Dikmen, Müller, Littig, Zebic, Keller.


Tags:
bayernliga niederlage oberallgäu allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes
Wonder
 
Meat Loaf
Couldn´t Have Said It Better
 
Katy Perry
Smile
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum