Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Baumit-Arena in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Samstag, 12. Mai 2018

1. FC Sonthofen gewinnt letztes Heimspiel 3:0

Der 1. FC Sonthofen hat das letzte Heimspiel der Bayernligasaison 2017/2018 mit 3:0 gewonnen. Gegen den TSV Dachau zeigte die Mannschaft von Esad Kahric einen gelungenen Auftritt, hatte mehr Chancen und holte schließlich verdient drei Punkte.

Nach einer torlosen ersten Hälfte mit leichten Vorteilen für die Sonthofer kamen die Oberallgäuer in der zweiten Halbzeit mehrmals gefährlich vor das Tor. Unter anderem schoss der scheidende Hiroki Fukuda knapp über die Latte, später trafen die Sonthofer noch einmal per Schuss von der Strafraumgrenze den Pfosten. Doch dann war Burak Kesici zur Stelle. Das 1:0 in der 60. Minute, ehe er auch nach einer scharfen Hereingabe von Patrick Littig mit dem 2:0 erneut zur Stelle war. Schlussendlich legte Kesici noch mit dem 3:0 in der 85. Minute nach - Ein lupenreiner Hattrick. Das tatsächliche Abschlussspiel hat der FCS dann in einer Woche auswärts in Neumarkt. Gefeiert wurde aber schon am Samstagnachmittag mit einem Grillfest der ersten und zweiten Herrenmannschaft.

Große personelle Veränderungen beim 1. FC Sonthofen
Nach knapp fünf sehr erfolgreichen Jahren hört Trainer Esad Kahric auf. Auch sein Co. und verlängerter Arm auf dem Spielfeld, Andi Maier, beendet nach sieben Jahren beim FCS seine Laufbahn. Des Weiteren werden in der neuen Saison nicht mehr für den FCS auflaufen: Torjäger Armin Rausch, den es zum FV Illertissen in die Regionalliga zieht, der Japan-Import Hiroki Fukuda - er geht zurück in seien Heimat, Arbeitstier Maximilian Bär, der künftig beim TSV Rain seine Fußballschuhe schnürt, Verteidiger Edemir Dzanic, die Torleute Kilian Stölzle (FC Oberstdorf), Jamil Naara (unbekannt). Aus dem Betreuerstab wird auch Fitnesstrainerin Simone Salzger, die sich bereits in der Winterpause beruflich nach Berlin verändert hat, offiziell verabschiedet.

Der TSV Kottern verlor sein letztes Heimspiel gegen den FC Ismang 1:2 und hat damit keine Chance mehr einen Aufstiegsplatz zu erreichen.


Tags:
fussball bayernliga allgäu sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
The Truth
 
Sugababes
Ugly
 
Robin Schulz
All We Got (feat. KIDDO)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum