Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Grünten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Rettenberg
Mittwoch, 6. November 2019

Weitere Gespräche um Grünten Bergwelt im Allgäu

Positionen liegen teils noch weit auseinander

Die geplante "Grünten Bergwelt" in den Allgäuer Alpen sorgt weiter für Diskussionsstoff. Am vergangenen Samstag wurde erneut gesprochen: Im Rahmen eines runden Tisches trafen die Investoren-Familie Hagenauer, Vertreter der Bürgerinitiative "Rettet den Grünten", Biologen und Mitglieder des Bund Naturschutzes aufeinander. Ergebnis: Es gibt noch teils deutlich unterschiedliche Sichtweisen.

In respektvoller Atmosphäre wurden kontroverse Themen sachlich besprochen und diverse Argumente vorgetragen. Im Verlauf des Gesprächs wurde allerdings deutlich, dass doch recht unterschiedliche und nur schwierig zu vereinbarende Ansichten zur weiteren Planung am Grünten vorliegen.

"Die von beiden Gruppen angestrebte Kompromisslösung unterscheidet sich noch deutlich. An einem weiteren Austausch zeigten beide Parteien Interesse", heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Bürgerinitiative und der Allgäuer Investoren-Familie.

 

 


Tags:
bergwelt grünten allgäu alpen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Weiter mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Sonniges Wochenende sorgt wohl für keine Veränderungen
Die frischen, eher kleinen Triebschneeansammlungen sind leicht auszulösen. Absturzgefahr beachten! Ansonsten gilt in den Allgäuer Alpen, dass die ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Kräftigen Wind und Schneeverwehungen beachten
Die Gefahr von Lawinen in den Allgäuer Alpen ist weitgehend gering, hier gilt die Warnstufe 1 von 5. Lediglich in den Hochlagen gilt sie als mäßig - hier ...
Lawinengefahr wird immer geringer - Mäßige Gefahr für heute in den Allgäuer Alpen vorhergesagt
Der frische, eher kleinräumige Triebschnee ist störanfällig. Dabei muss vor allem die Absturzgefahr beachtet werden. In den Allgäuer Alpen besteht ...
Mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Mildes Wetter lässt Gefahren und Schneemenge sinken
In den Hochlagen können im Steilgelände am Übergang von viel zu wenig Schnee örtlich noch kleinere Schneebretter ausgelöst werden. Dabei die ...
Weiter erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Größte Gefahr über 2.000 Meter
Viel Triebschnee in höheren Lagen sorgt für erhebliche Lawinengefahr. In den Allgäuer Alpen kann es außerdem durch das milde Wetter und die ...
Störanfälliger Triebschnee sorgt für Gefahr - Erneut erhebliche Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen
Nach dem Sturmtief Sabine wurde vor allem in den höheren Lagen der Allgäuer Alpen die Schneemassen verweht. Dadurch entstand eine große Menge ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Fun.
Some Nights
 
Katy Perry
Never Really Over
 
Bastille & Alessia Cara
Another Place
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum