Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der Pink Panther des F" Rennfahrers Maximlian Günther
(Bildquelle: FIA Formula 2 Media Services/Motorsportpics.de Jerry Andre)
 
Oberallgäu - Rettenberg
Dienstag, 22. Mai 2018

Maximilian Günther aus Rettenberg in Monaco

Vorschau auf die Kurvenreiche Strecke im Fürstentum

Pink ist im Fürstentum immer gern gesehen. Max Günther freut sich auf die anstehende Rennwoche mit seinem BWT Arden F2 Team in Monte Carlo, wo er noch nie gefahren ist. Der Grand Prix durch die engen Kurven um St. Devote, Kasino und Rascasse, durch den Tunnel und die Hafenschikane ist immer wieder ein besonderes Highlight des Rennkalenders. 

Insgesamt hat Max nach den ersten beiden Rennwochenende 16 Punkte auf dem Meisterschaftskonto und ist auf Rang zehn in der Gesamtwertung.

 
Max's Vorschau Circuit de Monaco:
"Monte Carlo ist einfach speziell. Es ist schon alles hier sehr beeindruckend und ganz anders als alle anderen Strecken im Kalender: Laute Partymusik auf den Yachten, Superstars und internationale VIPs zu Gast, und die Fans kommen so nah ans Renngeschehen ran wie nirgends, das gibt es nur einmal! Ganz ehrlich – hier in Monaco zu fahren, da geht schon ein Kindheitstraum in Erfüllung! Davon träumt jeder Rennfahrer, es ist einfach nochmal etwas anderes, eine ganz besondere Herausforderung, und deswegen freue ich mich auf diese Rennwoche natürlich ganz besonders!
Doch wenn wir im Auto sitzen gilt es, sich auf die Strecke zu konzentrieren. Da sind die engen Leitplanken zwar eine ganz besondere Herausforderung, aber ansonsten muss es auch bei all dem Glamour rund um das Hafenbecken für uns heißen: Business as usual"


 

Max on track: Circuit de Monaco:

"Der Stadtkurs in Monaco ist eine Kombination aus Faszination und Konzentration, ein prestigesträchtiges Rennen, dass jeder gerne gewinnen will! Zwischen den Leitplanken ist es eng, aber um die beste Rundenzeit zu schaffen, muss man sich absolut am Limit bewegen, millimeternah! Für mich ist es ein neuer Kurs, ich freue mich darauf, ihn zu lernen! Hier die Ideallinie sehr nahe der Leitplanke zu fahren, aber nicht in der Bande zu landen, erfordert absolute Präzision. Es ist eine Fahrerstrecke, man braucht sehr viel Gefühl. Das Vertrauen in dich und Dein Auto baut sich von Runde zu Runde mehr auf. Doch auch das Auto muss passen und sehr präzise abgestimmt sein, Bremsstabilität, Traktion und ein stabiles Fahrverhalten sind entscheidend. Die schnellen Abschnitte sind fantastisch: um das Casino sind wir erstaunlich schnell, wie auch am Swimmingpool, dort muss man auf den Randsteinen sehr präzise fahren, damit man genau auf der Linie bleibt. Dazu ist natürlich gerade hier auch die Startposition entscheidend.
Alles in allem ist Monaco eine coole Herausforderung, absolut einzigartig, und ich freue mich ganz besonders!“

Streckeninfo:
Länge: 3,337 km
Kurven: 11 rechts, 8 links
Distanz bis zur 1. Kurve: 111m

Zeitplan F2 (Ortszeiten):
Training:  Do 24 Mai 2018, 09:15  
Qualifikation: Fr 25 Mai 2018, 13:20
Rennen 1:  Fr 25 Mai 2018, 11:30 42 Runden
Rennen 2: Sa 26 Mai 2018, 17:20  30 Runden (PM)

 


Tags:
maximiliangünther f2 rennwochemontecarlo allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Im ganzen Allgäu Vorsicht im Umgang mit Feuerwerk - Immer wieder schwere gesundheitliche Folgen durch Unfälle mit illegaler Pyrotechnik
Das Bayerische Landeskriminalamt warnt eindringlich vor dem Umgang mit nicht geprüfter Pyrotechnik. Es kommt immer wieder zu schweren gesundheitlichen Folgen durch ...
Fußballnachwuchs kämpft in Blaichach um Pokale - 13. Allgäu Outlet- Hallentage der DJK Seifriedsberg
Der Allgäuer-Fußball-Nachwuchs ist an diesem Wochenende in Blaichach zu Gast: Die 13. Allgäu Outlet- Hallentage der DJK Seifriedsberg versprechen ...
Allgäuer Alpenwasser SommerCup des TSV Blaichach - Kleinfeldteamspiele und ein attraktives Rahmenprogramm
Am Samstag, 14. Juli, findet am Illersportpark der Allgäuer Alpenwasser SommerCup des TSV Blaichach statt. Diesmal sind mit Bambini, F2-Junioren, F1-Junioren und ...
Von Memmingen aus jeden Montag ans Rote Meer - FTI startet neues Ägypten-Angebot
Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad, dazu eine leichte Brise und Sonnenschein. So lautet die Wettervorhersage für das ägyptische Hurghada in den kommenden ...
Max Günther aus Rettenberg beim F2-Rennen in Barcelona - Durchdrehende Räder im Kies aber 16 Punkte auf dem Konto
"Dunkle Regenwolken hingen zum Samstagsrennen über dem Circuit de Barcelona-Catalunya, immer wieder regnete es leicht, der Kurs war damit zum Start ...
Maximilian Günther aus Rettenberg greift wieder an - Vorschau auf das Formel2-Rennen in Barcelona
Mit seinem 'Pink Panther' will Max Günther am kommenden Rennwochende in Barcelona wieder angreifen. In seiner ersten F2-Saison ist jeder Kurs eine neue ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
 
Rea Garvey & Deepend
Let´s Be Lovers Tonight (Deepend Single Mix)
 
Nico Santos
Oh Hello
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum