Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Von Rinder-TBC betroffene Betriebe: Freie Wähler fordern Reduzierung der Sperrfrist
07.02.2013 - 07:28
Die Freien Wähler fordern eine Reduzierung der Sperrfrist für von Rinder-Tuberculose betroffene landwirtschaftliche Betriebe.
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Dr. Leopold Herz hat sich in einem Schreiben an den bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gewandt. Hintergrund ist, dass derzeit, selbst wenn bei einer zweiten Probe der Bestand eines Landwirts TBC-frei ist, trotzdem weitere acht Wochen keine Milch geliefert werden darf. Aus Dringlichkeits- und Kapazitätsgründen fordert er außerdem für die so genannte Muva in Kempten die Zulassung und Genehmigung für TBC-Untersuchungen zu erteilen.

Nur im Oberallgäu läuft derzeit eine Reihenuntersuchung bei den landwirtschaftlichen Betrieben, daher liegen auch nur aus diesem Landkreis entsprechende Ergebnisse vor. Von 208 überprüften Bauernhöfen konnte TBC in 27 Fällen nachgewiesen werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum