Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Vandalen in Oberstdorf
22.04.2012 - 09:45
In der Nacht von Freitag auf Samstag hausten im Ortsbereich von Oberstdorf Vandalen, sie verursachten einen Schaden im vierstelligen Bereich.
Die Spur der Verwüstung beginnt im Bereich der "Hörbar", hier wurde der Heckscheibenwischer eines geparkten Pkw`s abgerissen und weggeworfen. In der Hauptstraße wurden vor einer Gaststätte zwei Betonblumenkübel umgeworfen und der Inhalt auf der Straße verteilt. Am Bahnhofplatz wurde ein kleiner ca. 3 Meter hoher Baum ausgerissen. Beim Parkplatz "3" (P3) sind ca. 40 Meter Stangenzaun umgetreten bzw. abgerissen worden. Hier wurden auch die beiden Zufahrtsschranken zum Parkplatz abgerissen. Weiter wurden an einer Viehweide neben der "Klausenkapelle" unweit des "P3" 25 Zaunpfähle abgerissen bzw. herausgezogen, diese hingen/ lagen teilweise auf dem Gehweg der Sonthofner Straße.

Kurz nach dem Bahnübergang der Rubinger Straße und entlang der Kreisstraße zwischen Oberstdorf und Reichenbach wurden wieder von Unbekannten ca. 45 Leitpfosten der Kreisstraße herausgerissen und auf der Straße verteilt.

Die Beschädigungen begannen lt. "Ohrenzeugen" gegen 22.00 Uhr am Freitag Nacht. Zeugen, welche Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Oberstdorf zu melden.
(PI Oberstdorf)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum