Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Wald
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 2. Juli 2015

Teils sehr hohe Waldbrandgefahr im Allgäu

Forstministerium rät zu absoluter Vorsicht

Im Allgäu und am bayerischen Bodenseeufer herrscht in den kommenden Tagen eine teils sehr hohe Waldbrandgefahr. Das hat das Bayerische Forstministerium in München heute Mittag bekannt gegeben. Grund sind die andauernde Hitze und Trockenheit.

Schon am heutigen Donnerstag gilt laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) in München in vielen Teilen des Allgäus bis zum Bodensee Stufe vier von fünf auf dem fünfstufigen Gefahrenindex. Dies bedeutet eine "hohe Waldbrandgefahr". Schon morgen wird im südlichen Oberallgäu und am Sonntag zusätzlich auch im Ostallgäu die höchste Stufe und damit eine "sehr hohe Waldbrandgefahr" erreicht. Auch nach den angekündigten Wärmegewittern am Sonntagabend soll es weiter bei Gefahrenstufe vier von fünf bleiben, so die Fachleute des DWD.

Das Forstministerium in München rät deshalb Waldbesuchern, vorsichtig zu sein, in Waldnähe auf Grillen und offenes Feuer zu verzichten und das bis Ende Oktober geltende Rauchverbot im Wald unbedingt einzuhalten. Gefährdet sind vor allem lichte Fichten- und Kiefernbestände, Waldränder und Lichtungen.

Mit einer Entspannung der Gefahrenlage sei erst nach länger anhaltenden Niederschlägen zu rechnen, so das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in einer aktuellen Pressemitteilung.

 


Tags:
waldbrandgefahr allgäu hitze trockenheit



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brand in Asylantenunterkunft in Rieden am Forggensee - Keine Verletzten bei größerem Feuerwehreinsatz
Am Sonntagabend ging ein Brandmeldealarm bei der Integrierten Leitstelle ein. Grund hierfür war, dass es in einer Asylbewerberunterkunft zu einem kleineren Brand ...
Pflanzen für den Klimaschutz im Allgäu - Realschüler pflanzen 500 Bäume am Wiesenbühl
500 Baumsetzlinge haben die Schüler der achten Klassen der Realschule Füssen letzte Woche am Wiesenbühl gepflanzt. Organisiert hatte die Aktion die ...
Kommissionpapier zum Zustand der Europäischen Wälder - Ulrike Müller fordert bestimmte Strategie
Am gestrigen 16. September diskutierte das Europaparlament im Plenum ein Statement der Europäischen Kommission zum Zustand der Europäischen Wälder. Ulrike ...
Das einzigartige Gebirgsbataillon 8 der Allgäu Kaserne in Füssen - Ein Blick hinter die Kulissen bei der Bundeswehr
Ein einzigartiges Bataillon anzuführen und zu leiten, das ist die Aufgabe von Oberstleutnant Sascha Müller. Er führt das Gebirgsversorgungsbataillon 8. Um ...
Beginn der Pfrontener Viehscheid-Däg - Erstmals mit einem "Schwend-Tag"
Die Viehscheid-Däg zeigen vom 07. bis zum 21. September 2019 mit vielen Angeboten die Vielfalt der heimischen Alp-und Berglandwirtschaft. Bereits zum 11ten Mal ...
Antrag auf öffentlichen Trinkbrunnen in Kempten - Nachrüstung in Sachen kostenlose Wasserversorgung
Die große Hitzewelle ist zwar zunächst überwunden, doch dass die Sommer in Zukunft noch häufiger ähnlich heiß werden, bestreitet kaum ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
YouNotUs & Janieck & Senex
Narcotic
 
Nick Kamen
I Promised Myself
 
Twenty One Pilots
Ride
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum