Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lawinengefahr
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 10. Januar 2019
Stillachtal bei Oberstdorf wegen Lawinengefahr gesperrt
Skiflugschanze und die Fellhornbahn abgeschnitten

Das Stillachtal und das südliche Trettachtal bei Oberstdorf sind am Donnerstagmorgen wegen Lawinengefahr komplett gesperrt worden. Seit 7:30 Uhr sind Zufahrten und Zugänge geschlossen, teilte der Markt Oberstdorf mit. Die Skiflugschanze und die Fellhornbahn können nicht erreicht werden.

"Die Lawinenkommission hat eine aktute Lawinengefährdung festgestellt", daher wurden die Maßnahmen getroffen. "Betroffene Bewohner und auch Feriengäste wurden bereits am Mittwochabend informiert, dass sie das Tal gegebenenfalls verlassen müssen oder bis zum Ende der Sperrung ausharren müssen", so Christine Uebelhör von der Marktgemeinde Oberstdorf im Interview bei Radio AllgäuHIT. Feriengäste die neu ankommen und nun nicht in ihre Unterkünfte reisen können, werden anderweitig untergebracht.

Sollte das Wetter es zulassen, sollen morgen Lawinensprengungen durchgeführt und aller Voraussicht nach dann die Sperrungen gegen Mittag aufgehoben werden. Der Helikopter kann allerdings bei starkem Schneefall nicht fliegen. In Oberstdorf hoffen die Verantwortlichen jetzt darauf, dass es am Abend tatsächlich zu schneien aufhört. Anschließend soll das niederschlagsfreie Fenster genutzt werden, so Uebelhör abschließend.

Das Stillachtal  ist neben dem Trettachtal das westliche der beiden großen Alpentäler südlich von Oberstdorf.

 

 

 

 

 

 


Tags:
allgäu alpen lawinengefahr stillachtal



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
In Füssen Hand in Hand für den Naturschutz - Die Schönheit der Gebiete zeigen und Zusammenhänge erklären
Der Schutz der Umwelt ist der Stadt Füssen und dem Landkreis Ostallgäu überaus wichtig. In Zukunft werden sich Stadt und Landratsamt deshalb noch enger ...
Lawinengefahr in Balderschwang gebannt - Keine neuen Abgänge bei Lawinensprengung
Die Lawinengefahr in Balderschwang ist gebannt. Das hat der Pressesprecher des Landratsamts Oberallgäu in Sonthofen, Florian Vogel, gegenüber Radio ...
THW Kempten: Der Winter hat das Allgäu fest im Griff - Schneebruch in den Wäldern und Lawinengefahr in den Berglagen
Seit dem ersten Januar Wochenende ist der Winter im Allgäu eingekehrt. Schneemassen und Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgen für Schneebruch in den ...
Große Lawinengefahr oberhalb der Waldgrenze - Einzelner Skifahrer könnte Triebschneelawine auslösen
Im bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr über der Waldgrenze weiter als groß einzustufen. Eher kleinere Triebschneeansammlungen entstehen bis ...
Weitere Häuser in Balderschwang evakuiert - Teil der Gäste verlassen das Allgäuer Bergdorf
Nach dem Lawinenabgang am frühen Montagmorgen im Oberallgäuer Balderschwang wird ein Großteil der Gäste ins Tal gebracht. Rund 500 Personen ...
Zahlreiche Straßen im Allgäu gesperrt - Bahn kämpft gegen Bäume und Schnee
Im Allgäu kommt es durch Tauwetter und neue Schneefälle zu Problemen auf den Straßen und der Schiene. So sind der Riedbergpass und auch der Jochpass im ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers
Paris
 
Adel Tawil
Weinen
 
Coldplay
Up&Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum