Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 20. November 2020
Ein Bericht von Adrian Will

Oberstdorf trotz Corona mit positivem Jahr 2020

Diese Woche gab es in Oberstdorf nicht nur eine, sondern gleich zwei Gemeinderatssitzungen. Mit auf der Tagesordnung standen dabei die Finanzen der südlichsten Gemeinde Deutschlands, was in den vergangenen Jahren immer ein heiß diskutiertes Thema war. Wir sprechen jetzt mit Bürgermeister Klaus King über die finanzielle Entwicklung in Oberstdorf.

Radio AllgäuHit: Herr King, wie fielen die Jahresabschlüsse bei den Gemeindewerken und den Kurbetrieben aus?
Klaus King:
"Also die Jahresabschlüsse bei den Gemeindewerken waren sehr positiv.  Der DEV hat gute Gewinne erwirtschaftet und die Wasserversorgung Oberstdorf (WVO) ist durch die Ausgaben für Wasserleitungen und ähnliches natürlich im Minus, aber im Gesamten gesehen, waren die Jahreabschlüsse bei den Gemeindewerken sehr positiv. Bei den Kurbetrieben war der Jahreabschluss leicht negativ. Das war jedoch bewusst so gestaltet, da man immer schauen muss, wie es mit Steuerzahlungen und ähnlichem aussieht. Insgesamt war das Jahr 2019 vom Tourismus wirklich sehr gut."

Radio AllgäuHit: Dazu wurde über den Haushalt für das Jahr 2021 der verschiedenen Träger diskutiert. Was kam dabei raus?
Klaus King:
"Hier ging es darum den Haushalt, welcher aktuell gesichert ist, fundiert in den Einzelheiten darzustellen. Das heißt die ganzen Bauprojekte und ähnliches, welche die Gemeinde leistet, müssen vom Gemeinderat verabschiedet werden. Beim aktuellen Stand würden wir eine Neuverschuldung von 15 Millionen sinnvoller Schulden aufnehmen. Sinnvolle Schulden ist natürlich wieder so ein Punkt, das heißt wir würden in den sozialen Wohnungsbau viel Geld reinstecken und wir müssten die Schulen sanieren, so wurde die Grundschule eben gerade verabschiedet. Hier gehen also wirklich viele Gelder rein, aber da haben wir auch eine Liste und in dieser sieht man, dass es sinnvolle Schulden sind, weil die Einnahmen aus vielen Bereichen decken die Schulden in den nächsten drei, vier Jahren ab."

Radio AllgäuHit: Welchen Einfluss hatte die Coronapandemie auf die Gemeinde dieses Jahr?
Klaus King:
"Wie sie wissen, hatten wir eine Haushaltssperre im Frühling verfügt, welche wir bis in den November hinein verlängert haben. Wir haben jetzt mit dem Gemeindehaushalt ein Plus von ca. 800.000 Euro in Zeiten der Krise, bedeutet natürlich nicht, dass wir mehr Einnahmen hatten, sondern wir haben natürlich Projekte verschoben, haben im gesamten Verwaltungshaushalt die Ausgaben begrenzt, haben viele Kleinprojekte nicht umgesetzt und haben uns auf die Finger geschaut, dass die Ausgaben wirklich gering bleiben."

Radio AllgäuHit: Außerdem stand folgendes auf der Tagesordnung: Ladenschlussverordnung für bestimmte Handelszweige an 40 Sonntagen im Jahr 2021. Heißt das, dass gewisse Läden fast das gesamte Jahr 2021 auch Sonntags öffnen dürfen?
Klaus King:
"Das ist fast richtig und zwar der Gesetzgeber von Bund und Länder haben ja beschlossen, dass es gewisse Ausnahmen für das Sonntagsöffnungsverbot gibt und zwar sind das gewisse Läden, die zum Beispiel Lebensmittel verkaufen. Wenn ich es richtig im Kopf hab sind es 15 Läden in Oberstdorf, welche an diesen Tagen öffnen dürfen. Der Gewerbeverband Oberstdorf stellt eigentlich seit Jahren jedes Jahr den Antrag, dass an 40 Sonn- und Feiertagen, man muss diese zusammen nehmen, geöffnet werden darf und zwar ist es meistens zwischen zehn und siebzehn Uhr. Die Oberstdorfer Eiszeit und die Kleinkunsttage fallen auch in diese 40 Tage."

 


Tags:
Bürgermeister Corona Finanzen Zukunft


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Katy Perry
Never Really Over
 
Icona Pop
I Love It
 
Master KG
Jerusalema (feat. Nomcebo Zikode)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum