Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hans-Jürgen Memel, Franz-Josef Pschierer, Cornelia Bodenstab und Friedrich Hummel
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 30. Juli 2014

Neubau der Oberstdorfer Polizeidienststelle

In Oberstdorf ist heute der Neubau der örtlichen Polizeidienststelle feierlich eingeweiht worden. Etwa 3,4 Millionen Euro sind in das Gebäude investiert worden.

Seit Juni sind die Polizeibeamtinnen und -beamten (31 Sollstellen) in ihren neuen Räumlichkeiten untergebracht und fühlen sich sichtlich wohl, wie Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel bei dem Festakt heute Morgen in Oberstdorf sagte. Insgesamt stehen den Ordnungshütern in Deutschlands südlichster Marktgemeinde jetzt 960 Quadratmeter zur Verfügung, aufgeteilt in Haupt- und Nebengebäude.

Anfang 2013 hatten die Bauarbeiten begonnen, im November war Richtfest gefeiert worden. Der Neubau erfüllt die Anforderungen der Energiesparverordnung, es gibt eine Holzpelletheizung, sowie eine Photovoltaik- und eine Solgaranlage. Zudem wurde auf Barrierefreiheit geachtet. Die Fassade der Oberstdorfer Polizeiinspektion besteht aus Lärchenholz.

Die Altgebäude werden abgerissen, bzw. zurückgebaut, wie die Verantwortlichen mitteilten. Zu der Veranstaltung war auch der aus Kaufbeuren stammende Staatssekretär Franz-Josef Pschierer gekommen. Grußworte sprachen die Baudirektorin Cornelia Bodenstab und der Leiter der Dienststelle (Erster Polizeihauptkommissar) Friedrich Hummel. Die ökomenische Segnung nahmen Landespolizeidekan Monsignore Andreas Simbeck und Kirchenrätin Hilda Schneider vor. Begleitet wurde die Veranstaltung durch das Bläserensemble der Polizeimusik Vorarlberg.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizeiinspektion Oberstdorf
 
       
 
       

In Vertretung von Innenminister Joachim Herrmann betonte der Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Franz Josef Pschierer die Bedeutung der Inneren Sicherheit für die Bayerische Staatsregierung: „Bayern ist nicht von ungefähr seit vielen Jahren bei der Inneren Sicherheit in Deutschland Spitzenreiter. Diesen hervorragenden Standard wollen wir halten. Darum ist es uns so wichtig, unserer Polizei bestmögliche Arbeitsbedingungen zu bieten. Die neue Dienststelle der Polizei Oberstdorf ist ein weiteres Paradebeispiel dafür.“

Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel stellte in seinem Grußwort heraus, dass „der Neubau mitten im Herzen der Marktgemeinde ein klares Signal dafür ist, dass sich die Polizei nicht aus der Fläche zurückziehen wird“ und freute sich für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Oberstdorf: „Die beengten Verhältnisse sind vorbei und ihnen steht endlich ein modernes und zeitgemäßes Arbeitsumfeld zur Verfügung.“ Außerdem dankte er dem Staatlichen Bauamt Kempten für die unkomplizierte Zusammenarbeit bei Planung und Durchführung des Baus, der weniger als 1,5 Jahre dauerte.


Tags:
polizei neubau dienststelle oberallgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
Übermorgen
 
Lost Frequencies & Mokita
Black & Blue
 
Lily Allen
LDN
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum