Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Da springt er: Johannes Ryzdek feierte am Freitagabend seinen ersten Platz
(Bildquelle: Skisport- und Veranstaltungs GmbH)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 7. September 2015

Johannes Rydzek gewinnt FIS Sommer Grand Prix

Der Allgäuer Johannes Rydzek hat die Gesamtwertung des FIS Sommer Grand Prix 2015 in der Nordischen Kombination gewonnen. Am Freitag hatte der Oberstdorfer in der heimischen Erdinger Arena nach Rückstand auf den Österreicher Seidl und den Japaner Watabe in der letzten Runde alles klar gemacht und den Wettbewerb gewonnen. Am Samstagabend reichte ein zweiter Platz zum Sieg in der Gesamtwertung.

Am Samstag war die Aufholjagd von Johannes Rydzek sogar noch größer. Von Platz sieben aus war der Allgäuer gestartet und hatte dementsprechend einen größeren Zeitrückstand aufzuholen. Runde für Runde kämpfte sich Rydzek nach vorne. Immer dabei: Teamkollege Fabian Riessle, der den Wettbewerb im Rollerskifahren auf dem Oberstdorfer Rundkurs für sich entscheiden konnte. Rydzek kam als Zweiter über die Zielline, hinter ihm der Japaner Akito Watabe. 

Ziener wird neuer Ausrüster der Oberstdorfer Helfer
Trotz Regens und kühler Temperaturen hatten zahlreiche Zuschauer den Weg an die Schattenbergschanze gefunden. Der erste Vorstand des Skiclubs Oberstdorf, Dr. Peter Kruijer freute sich zusammen mit Firmenchef Franz Ziener eine neue Kooperation bekanntgeben zu dürfen. Die etwa 1.000 Helfer der hochkarätigen Sommer- und Winterveranstaltungen erhalten eine neue Bekleidung. Dafür wird sich in den kommenden drei Jahren die Firma Ziener verantwortlich zeichnen.

Oberstdorf eröffnet Skilegendenweg
Außerdem wurde ein neuer Skilegendenweg eröffnet. Von der Erdinger Arena führt dieser über das Langlaufstadion Ried bis zur Skiflugschanze, der Heini-Klopfer-Schanze. Auf Stelen, die von der Firma Feuergestaltung Fritz aus Imberg bei Sonthofen gefertigt wurden, ist die 100-jährige Skigeschichte Oberstdorfs anhand der großen Wintersportpersönlichkeiten nachzuvollziehen. Dabei sind bekannte und weniger bekannte Sportgrößen Oberstdorfs zu entdecken. Selbst ein QR-Code steht zur Verfügung, der die Informationen auch auf dem Handy sichtbar macht. Die erste Stele wurde an der Erdinger Arena angebracht, hier ist der Startpunkt des etwas fünf Kilometer langen Weges. Ein Spaziergang dauert etwa eineinhalb Stunden.

Sieger Riessle, Rydzek und Co. ehren Nachwuchssportler
Besonderes Highlight für den Nachwuchs. Die Preisübergabe bei der Siegerehrung beim FIS Schüler Grand Prix, der ebenfalls am Freitag und Samstag in Oberstdorf ausgetragen wurde, erledigten die drei Spitzensportler Fabian Riessle, Johannes Rydzek und Akito Watabe, die zuvor selbst auf dem Podest gestanden hatten. Sicher ein Moment, der den Kindern und Jugendlichen noch länger in Erinnerung bleiben wird. 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
kombinierer sommergrandprix allgäu rydzek


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Declan J Donovan
Homesick
 
Cassandra Steen
Stadt
 
Bob Marley
Sun Is Shining [feat. Robin Schulz]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum