Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Blick durch die Fussgängerzone von Oberstdorf
(Bildquelle: Oberstdorf Tourismus GmbH)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 27. August 2015

In einer Woche beginnen die Oberstdorfer Kleinkunsttage

Poesie und Dichterkunst in der Marktgemeinde Oberstdorf

In genau einer Woche dreht sich in Oberstdorf alles um Kabarett, Comedy, Musik, Tanz und Poetry. Die Marktgemeinde veranstaltet ab nächstem Donnerstag bereits zum dritten mal die Oberstdorfer Kleinkunsttage. Ein Höhepunkt dabei dürfte auf alle Fälle der “1. Oberstdorfer Poetry-Slam“. Damit soll der Trend der Dichterwettbewerbe aufgenommen werden, der sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut hat.

Auf der Suche nach der Poesie in Oberstdorf sind wir auch bei Fritz Sehrwind fündig geworden. Denn über die Geschichte der Literatur in der Marktgemeinde ist er als Oberstdorfs zweiter Bürgermeister gut informiert:

"Die Poesie in Oberstdorf ist zweigeteilt, wir haben auf der einen Seite die großen Literaten, wie die Inge Weissensteiner oder die Getrud von le Fort, die auch größere Reichweite hatten und die sich in ihren Werken nicht nur auf Oberstdorf bezogen haben aber auch hier wohl ihre Inspiration für verschiedene Werke erhalten haben. Auf der anderen Seite haben wir dann aber auch die ganz typischen Mundartdichter hier in Oberstdorf, wie Hans Seeweg oder Martin Heel. In dieser Weise seh ich Oberstdorf schon als sehr poetisch, ich glaube auch die Landschaft regt auch dazu an, das man hier Gedichte verfassen kann."

Somit ist die Mundart nichts anderes als eine literarische Vortragskunst, die in der Region verankert ist. Genau diese Kunst und Tradition muss auch für die Zukunft erhalten werden, auch dazu könnte ein Poetry Slam durchaus beitragen, sagt Fritz Sehrwind:

"Bei uns gibt es eben auch die Heimatdichtungen, die auch sehr pointierte Anekdoten von Oberstdorfer Originalen wiedergeben und die sehr stark zum Schmunzeln anregen. Ziel und Zweck ist es hier ja auch, die Überlieferung des original Dialekts auf nächste Gernerationen, um das zu erhalten. Durch den Einfluss des Tourismus in den letzten 100 Jahren ist der Dialekt über die Zeit oft sehr verwässert worden."

Ein sehr beliebter und durchaus auch poetischer Brauch im Allgäu, ist die Tradition von vorgetragenen Gedichten speziell zu Geburtstagen oder Jubiläumsfeiern. Erfahrungen konnte Sehrwind hier, wie sicherlich jeder von uns, auch schon sammeln:

"Ja, diesbezüglich musste ich Erfahrungen machen, meine Frau und meine Kinder haben mir zum 50sten auch ein Gedicht geschrieben und auch ein Lied gedichtet und es vorgetragen. Aber man sammelt in seinem Leben im Lauf der Zeit ja doch einige Anekdoten und da sind manche bei mir nicht unbedingt geeignet, sie der Öffentlichkeit zu präsentieren."

Hier wollten wir dann, im Sinne der Poesie, auch nicht weiter nachfragen. Dafür bekamen wir von Oberstdorfs zweitem Bürgermeister aber doch noch einen kleinen Vorgeschmack in Sachen Dichterkunst, natürlich aus einheimischen Büchern. Fritz Sehrwind liest "Wenn ma so a Hoimat hot" von Inge Weissensteiner, nachzuhören im Beitrag.

Man darf also schon gespannt sein, wie unser Allgäu auch auf die Mitstreiter beim “1. Oberstdorfer Poetry-Slam“ wirken wird. Termin ist der 6te September im Rahmen der Oberstdorfer Kleinkunsttage. Infos dazu gibt es schon unter www.oberstdorf.de.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Poetry Slam Kabarett Event Live Musik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wirtschaftsjunioren spenden für Kinderintensivstation - Klinikum Kempten erhält Spende aus Charity-Event
Freude beim Team der Kinderintensivstation am Klinikum Kempten: Die Wirtschaftsjunioren Kempten-Oberallgäu spendeten 1.500 Euro zugunsten frühgeborener und ...
Allgäuer Alpen: Geringe Lawinengefahr vorhergesagt - Günstige Verhältnisse in den Bergen für die kommenden Tag
Die Schneedecke in den Bergen ist weitgehend stabil, sodass lediglich gestörte Altschneedecken eventuell kleinere Schneebretter auslösen können. Ansonsten ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Classic-Rock-Highlight in der bigBOX Kempten - "Music & Stories" - Konzerte und pikante Fragen in einem
Der Hattrick des Jahres!!! Nicht etwa drei Tore am Stück sind bei „Music & Stories“ angesagt, sondern drei Konzerte hintereinander. Und zwar nur von ...
Letztes Spiel der Hauptrunde für den ESV Buchloe - Buchloer Team muss zum Auswärtsspiel nach Garmisch
Mit einem Auswärtsspiel geht für den ESV Buchloe am Sonntag die Hauptrunde der Eishockey-Landesliga zu Ende. Bevor fünf Tage später dann die ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sunrise Avenue
I Don´t Dance
 
Mike Oldfield
Moonlight Shadow
 
Thorsteinn Einarsson
Two Hearts
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum