Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Viel zu feiern hatten die Oberstdorfer Olympiafahrer auf der Bühne am Marktplatz
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 26. Februar 2014

Große Show am Marktplatz

Es war ein großer und vor allem warmherziger Empfang, den die Marktgemeinde Oberstdorf ihren heimkehrenden Olympia-Athletinnen und -Athleten am Abend bereitete. Eine große Bühne am Marktplatz, dazu eine Videowand und hunderte von begeisterten Wintersportfans. Fahnen wurden geschwenkt, geklatscht und gejubelt, als die Sportler in Cabrios gegen 19.00 Uhr zum Empfang vorgefahren wurden

Allen voran sind natürlich Johannes Rydzek und Nicole Fessel zu nennen. Rydzek hatte ein Wechselbad der Gefühle in Sotschi erlebt. Der Nordische Kombinierer wurde beim Einzelwettbewerb von der Großschanze im Langlaufrennen in der vorletzten Kurve ausgerechnet von Teamkollege Fabian Rießle umgefahren – und das in einer Position, in der er noch Aussichten auf Gold hatte. Im Nachhinein zeigte sich Rydzek als fairer Sportmann, wollte Kollege Rießle wegen seines Fehlers nicht an den Pranger stellen: „Ich wusste schon vorher, dass das eine enge Kurve ist – so etwas kann passieren“. Genugtuung verschaffte ihm dann aber der Mannschaftswettbewerb,  gemeinsam mit Eric Frenzel, Björn Kircheisen und Fabian Rießle kämpfte er sich zu Silber, in einem knappen Finish mussten Sie sich nur den Norwegern geschlagen geben. Im Nachhinein zeigte sich Rydzek als fairer Sportmann, wollte Kollege Rießle  wegen seines Fehlers nicht an den Pranger stellen: „Ich wusste schon vorher, dass das eine enge Kurve ist – so etwas kann passieren“.

Auch Langläuferin Nicole Fessel kehrte mit Edelmetall aus dem Kaukasus zurück – Mit Stephanie Böhler, Claudia Nystad und Denise Herrmann gewann sie Bronze in der 4x5km Langlaufstaffel. Die zweite Oberstdorfer Langläuferin Katrin Zeller wurde vom Bundestrainer, für viele überraschend, nicht für die Staffel nominiert.

Die 11 Sportlerinnen und Sportler aus dem Oberallgäu erreichten aber nicht nur allesamt sehr erfreuliche Leistungen in Sotschi, sondern sie stellten auch mit Gianina Ernst die jüngste deutsche Teilnehmerin bei der 22. Ausgabe der Olympischen Winterspiele. Die 15-jährige Skispringerin erreichte bei der Premiere der Frauenkonkurrenz den 28. Platz – durfte aber so auch mit Carina Vogt deren Goldmedaille feiern.

Alle Teilnehmer bekamen von der offiziellen Oberstdorfer Delegation – Bürgermeister Laurent Mies, SC Oberstdorf-Präsident Dr. Peter Kroijer, ESC Oberstdorf-Präsident Harald Löffler – und dem stellvertretenden oberallgäuer Landrat Anton Klotz ein kleines Geschenk in Form eines Brotzeitbrettes mit einheimischen Spezialitäten auf den Weg


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
olympiateilnehmer empfang ehrung rydzek fessel


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lizza
Psycho
 
Cosmo Klein
Addicted
 
Lions Head
When I Wake Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum