Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Freude über hochwertige Lala-Aufsberg Bilder für die Klinik Obertdorf
(Bildquelle: Cilia Schramm/Klinikverbund)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 27. November 2018

Förderkreis spendet Bilder fürs Krankenhaus Oberstdorf

Kunst in örtlicher Klinik ein kleiner Luxus

Parallel zur hohen medizinischen Qualität punktet die Klinik Oberstdorf mit einem ästhetischen Erscheinungsbild. Künftig werden zehn großformatige historische Schwarz-Weiß-Motive von Lala Aufsberg die Station 1 schmücken. Die Kunstfotografin (1907 – 1976) hielt die Allgäuer Landschaft und deren Menschen voller Natürlichkeit, Anmut und Heimatliebe mit der Kamera fest. Einige der Bilder, die ein Arbeitskreis ausgewählt hat, waren bei der gut besuchten Jahresversammlung des Förderkreises Krankenhaus Oberstdorf zu sehen. „Kunst im Krankenhaus ist für unsere Klinik ein kleiner Luxus“, sagte Dr. Ulrich Bäcker, Chefarzt der Inneren Medizin und Vorsitzender des Förderkreises.

Möglich wurde die Anschaffung im Wert von 2500 Euro aus Spendengeldern. Einhellig votierten die Mitglieder dafür, die Werke dem einstigen Förderkreis-Vorsitzenden Josef „Beppo“ Wagner zu widmen. Der engagierte Förderer der Klinik Oberstdorf war 2017 im Alter von 91 Jahren verstorben. „Wenn diese Bilder mit seinem Namen verbunden werden, ist dies für uns alle ein gutes Gefühl“, unterstrich Dr. Bäcker.

Christopher Franken, kaufmännischer Leiter im Klinikverbund, bezeichnete die Qualitätsklinik Oberstdorf als kleines, jedoch ertragsstarkes Haus. Längerfristig sei geplant, den Eingangsbereich samt Cafeteria sowie den Vortragsraum im Rahmen von Sanierungsarbeiten zu verschönern. Auf eine weiterhin positive Leistungsbilanz der Kliniken vor Ort blickte Manfred Baldauf als Mitglied des Kliniken-Aufsichtsrates. So hätten die wirtschaftlich gesunden Krankenhäuser im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu erneut ein positives Jahresergebnis erzielt. Erfreulich sei auch, dass heuer 60 angehende Gesundheits- und Krankenpflegeschüler – und damit doppelt so viele als bisher – akquiriert werden konnten. Dr. Bäcker informierte als Mitglied des klinischen Ethikkommitees über ethische Herausforderungen in der Medizin. Ärzte und Pflegekräfte würden im klinischen Alltag immer wieder mit ethischen Konfliktfällen konfrontiert, die allein mit fachlichen und pflegerischen Standards nicht zu lösen seien. Letztlich sei immer der Patientenwille bzw. der Wille des Bevollmächtigten oder Betreuers ausschlaggebend. (pm)

Neuwahlen in Kürze
Einstimmig wurde bei den Neuwahlen die Vorstandschaft des Förderkreises Krankenhaus Oberstdorf bestätigt:

  • Vorsitzender: Dr. Ulrich Bäcker

  • Stellvertreter: Manfred Baldauf

  • Kassier: Gerd Wünsche

  • Kassenprüfer: Fritz Gerlach und Werner Sill

  • Schriftführerin: Lotte Freiwald

 

 


Tags:
Kunst Förderkreis Bilder Krankenhaus



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unfall nach Sekundenschlaf - nächster Unfall folgt - Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro
Am Donnerstagmorgen kam es in der Kemptener Straße inmitten des Berufsverkehrs zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst kam ein 27-Jähriger infolge eines ...
Schreiner stürzt in Lechbruck von Leiter - 55-jähriger Mann ins Krankenhaus geflogen
Am Vormittag des 05.12.2019 kam es in Lechbruck in der Schongauer Straße zu einem Arbeitsunfall in einem Mehrfamilienhaus. Ein Schreinermeister war damit ...
Buchloe: Nach Firmenweihnachtsfeier Kollegen verprügelt - Mann (40) musste ins Krankenhaus gebracht werden
Eine Firmenweihnachtsfeier endete Freitagfrüh in der Bahnhofstraße unrühmlich. Ein 35-Jähriger stark alkoholisierter Mitarbeiter geriet mit einem ...
58-Jähriger nach Unfall bei Altusried schwerverletzt - Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro
Ein 58-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am späten Abend des 05.12.2019 auf der Staatsstraße 2009 von Kempten Richtung Altusried, als er kurz vor Krugzell in ...
Betzigau: Wegen Glätte auf Gegenfahrbahn gekommen - Leichtverletzte Fahrerin ins Krankenhaus gebracht
Am Morgen des 05.12.2019 fuhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße OA18 in Richtung Kempten, als sie auf Höhe Minderbetzigau aufgrund ...
Zwei leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Lindenberg - Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro
16.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwochabend auf der Bundesstraße 308 zwischen Manzen und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies feat. The NGHBRS
Like I Love You
 
Roxette
The Look
 
Avicii
Heaven
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum