Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Simon Pearce, Matthias Jung und Christin Henkel
(Bildquelle: Oberstdorf Tourismus)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Sonntag, 2. Oktober 2016

Erste Oberstdorfer ComedyNight ein voller Erfolg

Matthias Jung, Christin Henkel und Simon Pearce im Interview

Wie berichtet fand gestern Abend die erste Oberstdorfer ComedyNight statt! Auf der Bühne im großen Saal im Oberstdorf Haus begeisterten die drei Comedians Matthias Jung, Christin Henkel und Simon Pearce das zahlreich erschienen Publikum. Lachen, Freude, Spaß haben und gut unterhalten werden: Das stand im Mittelpunkt der ersten Oberstdorfer Comedynight!

Den Anfang machte Matthias Jung. Getreu dem Motto seiner Show "Generation Teenietus – Pfeifen ohne Ende?" nahm er die heutige Jugend, deren Eltern und Gewohnheiten auf den Arm. Vom unaufgeräumten Zimmer seines 15-Jährigen Nachbarn, über seine erste große Liebe bis hin zur Ehe seiner Eltern erzählte der Comedian vieles über sein persönliches Leben und wie er aufwuchs. Seine Comedy-Karriere begann damit, als Comedy-Autor zu arbeiten. Unter anderem für Tv-Total oder die Heute-Show.

Und irgendwann dachte ich, komm hast ja früher in der Schule immer gerne beim Krippenspiel mitgemacht und da dachte ich mir, ich füg das einfach mal zusammen. Schreibst dir was Lustiges und gehst damit auf die Bühne und dann habe ich das ausprobiert. Mittlerweile klappt das nun seit 11 Jahren.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit Christin Henkel. Die junge Frau aus Südthüringen begeisterte am Klavier mit etwas unerwarteten Songtexten. Sie selbst stellte fest:

Egal was mir Trauriges im Leben passiert, wenn ich das singe und dazu was fetziges spiele, lachen die Leute drüber

Geplant war eigentlich nie eine Comedian zu werden. Christin Henkel:

Ich bin in die Comedy eigentlich einfach so reingerutscht. Ich dachte das wären ganz normale Lieder und dann haben die Leute immer gelacht und es hieß dann irgendwann: Du machst Comedy.

Seit 2 Jahren läuft Christin Henkel mit ihrem KlaKlason nun unter dem Begriff Comedy.

Nach einer weiteren, kurzen Pause ging es dann in das Finale des Abends mit Simon Pearce. In seinem Programm mit dem Namen "Allein unter Schwarzen" erzählte der 35-Jährige Comedian und Schauspieler mit viel Humor und Ironie wie es ist, in der einzigen schwarzen Familie in einem Münchner Vorort aufzuwachsen. Von "Zufallskontrollen" der Polizei über das Freundefinden in der Grundschule bis hin zur Selbstfindung. Wie muss man sich verhalten um als "echter Schwarzer" zu gelten?

Ich hatte nie vor Comedian zu werden. Fast schon unfreiwillig bin ich da dann irgendwie reingerutscht, weil ich in einer Kneippe moderiert hatte und mich ein Typ von Constantin Entertainment aus dem Publikum witzig fand und mich dann unbedingt in die Comedy-Ecke schubsen wollte.

Alle drei sind sich einig: Der Abend in Oberstdorf war super. Das Publikum machte spitze mit und gerne würden sie alle einmal wieder kommen. Vielleicht findet nach dem erfolgreichen Samstagabend künftig auch eine zweite Oberstdorfer ComedyNight statt.

Oberstdorf – ich mag euch!

-Simon Pearce, 2016


Tags:
Comedy Erfolg Comedian Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Gymnasiasten bauen anschauliches Periodensystem - Erfolgreiches Projekt-Seminar in Chemie für die Schüler
Nicht-Greifbares begreifbar machen. Nichts weniger als dies ist den Schülern des Projekt-Seminars (P-Seminar) Chemie des Füssener Gymnasiums gelungen. ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
International gesuchter Betrüger in Füssen gefasst - Ermittlungserfolg der Bundespolizei bei Einreisekontrolle
Am Mittwochnachmittag (22. Januar) hat die Bundespolizei einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Betrüger in Auslieferungshaft gebracht. Am Vortag hatte der ...
Zuschuss für Bahnquerungen in Lindau - Minimaler Anteil muss noch von der Stadt getragen werden
Stadt Lindau erhält 508.000 EUR für die Bahnquerungen Holdereggenstraße, Eichwaldstraße und Zeltplatz. Damit sinkt der Anteil, den die Stadt Lindau ...
LKW-Fahrer mit 2 Promille in Mauerstetten gestoppt - Aufmerksamer Autofahrer verfolgt betrunkenen Fahrer
Einem Autofahrer fiel am Vormittag ein LKW auf, der in Schlangenlinien auf der B12 in Richtung Kaufbeuren unterwegs war. Der Fahrer verfolgte den LKW bis zu einem ...
Autobahn BAB 7 wegen freilaufendem Hund gesperrt - Strecke ca. zwei Stunden komplett gesperrt
Am Sonntagvormittag musste die BAB 7 im Bereich Dietmannsried für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden, weil dort ein freilaufender Hund unterwegs war. Der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rosenstolz
Willkommen
 
Pink
Walk Me Home
 
Madness
Our House
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum