Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Obersdorf Haus im Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 11. November 2014

Eisbären Oberstdorf bleiben auf eigenem Eis ungeschlagen

6:3 gegen EHC Bad Aibling

Mit einem 6:3 (2:0/3:1/1:2) Erfolg gegen den EHC Bad Aibling vor 250 Zuschauern im Bundesleistungszentrum Oberstdorf sichern sich die Eisbären den vierten Tabellenplatz in der Landesliga Süd/West.

Von Beginn an zeigten sich die Stürmer beider Mannschaften aggressiv, so boten sich beide Mannschaften einen direkten Schlagabtausch, wobei sich Maximilian Hornik im Tor der Eisbären mehrfach auszeichnen konnte. Die Zuschauer mussten bis zur 13. Spielminute warten, bis die Eisbären in einer 5:3 Überzahlsituation die Scheibe über Patrick Endras und Christian Sauer auf Thomas Köcheler spielten, der mit einem Gewaltschuss die Eisbären mit 1:0 in Führung brachte. Genau eine Sekunde vor Ende des ersten Drittels war es Patrick Endras, der auf Zuspiel von Stefan Tarrach und Manuel Stöhr den 2:0 Pausenstand erzielte.

Im zweiten Spielabschnitt nahm die Spielweise beider Mannschaften an Härte zu, und Bad Aibling drängte auf den Anschlusstreffer. In der 26. Spielminute lief die Scheibe über Thomas Köcheler und Manuel Stöhr auf Patrick Endras, der die Scheibe zum 3:0 versenkte. In der 30. Spielminute konnten die Gäste aus Bad Aibling durch den Anschlusstreffer zum 3:1  von Thomas Neumaier den Eisbären Goalie überwinden. Nur 63 Sekunden später stellten die Eisbären die drei Tore Vorsprung wieder her. So war es Patrick Endras mit seinem dritten Treffer an diesem Abend, der auf Zuspiel von Markus Abler und Manuel Stöhr den Puck mit einem Gewaltschuss versenkte. In der 36. Spielminute legte die Waibel-Truppe nach und so war es Alexandre Santos der nach Zuspiel von Sebastian Blaha und Denis Adebahr den 5:1 Pausenstand erzielte.

Im letzten Spielabschnitt waren gerade mal 16 Sekunden gespielt, und die Gäste aus Bad Aibling konnten durch Stefan Rohm das 5:2 verbuchen. Die Gäste kamen nun immer mehr ins Spiel und konnten in der 46. Spielminute das 5:3 verbuchen. Die Eisbären erkämpften sich nun immer wieder mehr Spielanteil zurück und setzten die Gäste in Überzahl mehrfach unter Druck. In der 48. Spielminute war es dann wiederum Thomas Köcheler, der mit einem Gewaltschuss in einfacher Überzahl den 6:3 Endstand erzielte.

Durch Kampfgeist und eine geschlossene Mannschaftsleistung bleiben die Eisbären Zuhause weiterhin ungeschlagen und knüpften an die Leistung aus dem Spiel gegen Geretsried an.


Tags:
eishockey eisbären sieg sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
ECDC Memmingen holt Punkt in Regensburg - Indians verlieren 4:3 in Overtime
Am Ende bleibt nur ein Punkt nach einem lange Zeit sehr couragierten Auftritt der Indians in der Oberpfalz. Trotz langer Führung mussten die Indians in die Overtime ...
Auswärtsspiel der AllgäuStrom Volleys in Dingolfing - Team von Trainerin Veronika Majova will Negativ-Serie beenden
Am Sonntag (17.11., 15 Uhr) müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen zum starken Aufsteiger TV Dingolfing nach Niederbayern. Beim Tabellen-Fünften ...
FC Memmingen trennt sich von Trainer Uwe Wegmann - Vorstand zieht Konsequenzen nach sportlicher Misere
Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich von Cheftrainer Uwe Wegmann getrennt. Aufgrund der sportlichen Lage wurden der 55-jährige und auch Co-Trainer ...
Erneut volles Stadion am Schattenberg - Wettkampftickets für den Tourneeauftakt bereits ausverkauft
Das Auftaktspringen der 68. Vierschanzentournee in Oberstdorf ist beliebter denn je. Bereits vor Beginn des Skisprung-Weltcups in Wisla (am 21. November) sind alle ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shinedown
GET UP
 
KIDDO x GASHI
Coming Down
 
Filous feat. James Hersey
How Hard I Try
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum