Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
1. Preis Explorer Hotels Entwicklungs GmbH
(Bildquelle: Leo Bloom)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 25. Oktober 2013

Deutscher Tourismuspreis 2013

Explorer Hotels räumen ganz groß ab

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat den Deutschen Tourismuspreis 2013 in Lübeck-Travemünde verliehen. Sieger des bundesweiten Innovationspreises für den Deutschlandtourismus ist die Explorer Hotels Entwicklungs GmbH. Explorer Hotels gibt es in unserer Region unter anderem bei Oberstdorf und in Nesselwang.

„In den Häusern der Explorer Hotelkette können sportliche, online-affine Gäste bei einem Kurzurlaub frische Kraft tanken und Alpenluft schnuppern. Ein gelungenes Beispiel, wie das Konzept der städtischen Budgethotellerie weiterentwickelt wurde. Designorientierte Funktionalität, Umweltfreundlichkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis stehen im Vordergrund“, erklärt Claudia Gilles, DTV-Hauptgeschäftsführerin und Mitglied der zwölfköpfigen Jury.

Der zweite Preis ging an die TUI Deutschland GmbH für das Kunden-Service-Portal „meine TUI“, das individuell zugeschnittene Urlaubsinformationen vor, während und nach der gebuchten Reise liefert. „Ob Flugzeiten, Visabestimmungen, Urlaubswetter oder Ausflugstipps: das Service-Portal erspart die mühsame Informationssuche auf Einzelseiten und steigert mit kleinen Extras wie dem Reisecountdown die Urlaubsvorfreude“, lobt Claudia Gilles.

Über den dritten Preis konnte sich die Hameln Marketing und Tourismus GmbH freuen: Mit dem Musical „Die Päpstin“ landete die Stadt einen Kassenschlager und Überraschungshit in der Provinz. „Abseits der großen Musicalzentren begeistert Hameln Gäste und die Tourismusverantwortlichen gleichermaßen: ‚Die Päpstin’ ließ die kommunale Kasse klingeln. Der Erfolg zeigt, dass sich Mut zum Risiko für eine städtische Marketing- und Tourismusgesellschaft lohnt“, so die Verbandschefin.

Mit dem Sonderpreis würdigte die Jury das langjährige Engagement der Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, Erfurt als barrierefreies Reiseziel zu etablieren und Sehenswürdigkeiten für jedermann zugänglich zu machen. Seit 2012 können gehörlose Besucher die Schauplätze der thüringischen Landeshauptstadt mit einem Videoguide in Deutscher Gebärdensprache (DGS) erkunden oder an einer Stadtführung in Deutscher Gebärdensprache teilnehmen. „Was für den Großteil der Touristen selbstverständlich ist, will Erfurt allen Gästen mit Handicap auch ermöglichen: selbstbestimmtes, individuelles Reisen. Damit handelt Erfurt ganzheitlich statt nach dem Gießkannen-Prinzip – hier fühlen sich alle Besucher herzlich willkommen“, sagt Claudia Gilles.

Seit 2005 verleiht der Deutsche Tourismusverband den Innovationspreis für kreative touristische Produkte, originelle Ideen in der Kommunikation, im Vertrieb sowie für Netzwerk- und Kooperationsmodelle. Innovationsgrad, Qualität, Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sind die entscheidenden Kriterien.


Tags:
explorer hotel tourismuspreis allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
"Ein Ort wird Musik" in Bad Hindelang - Eine Woche Gaumengenuss und Ohrenschmaus
Seit 14 Jahren kombiniert die Gemeinde Bad Hindelang zum Start in den Herbst an teils ungewöhnlichen Schauplätzen musikalische Vielfalt mit preisgekrönten ...
Offener Brief an Scheideggs Bürgermeister Pfanner - BUND Naturschutz mit Vorschlag zum Feriendorf
Der Bund Naturschutz hat sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister Ulrich Pfanner gewendet. Thema des Briefes ist die Fläche des ehemaligen Feriendorfes ...
Füssen: Glücklicher Zufall verhindert Brand - Feueralarm geht wegen Dusche an
Am Montagabend löste die Brandmeldeanlage eines Füssener Hotels in der Innenstadt aufgrund von harmlosem Dampf aus der Dusche eines Zimmers aus. Die Feuerwehr ...
Chinesischer Gegenbesuch in Memmingen - 45-köpfige Gruppe seit Sonntag im Allgäu
Bei Armin Buchmann sind die Eindrücke der China-Reise an Pfingsten immer noch sehr präsent. Der Präsident des FC Memmingen gehörte mit ...
Bad Hindelang ist geprüfter Kurort für Allergiker - BHV-Siegel für den Allgäuer Urlaubsort
Ein Aufenthalt in Bad Hindelang kurbelt die Produktion von Glückshormonen an und stärkt das Immunsystem. Konstant über 1.500 Sonnenstunden im Jahr, ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jess Glynne
All I Am
 
Train
50 Ways To Say Goodbye
 
Katy Perry
Never Really Over
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum