Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Eiskunstläufer des EC Oberstdorf in Berlin: Ria Schwendinger und Valentin Wunderlich
(Bildquelle: EC Oberstdorf)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 11. Januar 2016

Deutsche Nachwuchs- und Juniorenmeisterschaften in Berlin

Vom 6. Januar bis 10. Januar 2016 fanden in Berlin die Deutschen Nachwuchs- und Juniorenmeisterschaften statt. Für die Eiskunstläufer des EC Oberstdorf gab es Licht und Schatten bei dieser großen Meisterschaft, die für die meisten Sportler den Saisonhöhepunkt darstellt.

Catalin Dimitrescu konnte souverän den Wettbewerb der Junioren Herren  für sich entscheiden (174,36).  Bereits im Kurzprogramm meisterte er den Dreifachen Axel, in der Kür gelang ihm dann noch der Dreifach-Lutz, und das gleich zwei Mal.  Der elegante Läufer beherrscht alle dreifachen Sprünge, der schwierigste, der Dreifach-Lutz, sieht bei ihm aus wie direkt aus einem Lehrbuch für Eiskunstlauf.  Marcello Geßner belegte hier Platz 8 (114,74) und lies sein Potential erkennen.

Auch der Junioren-Titel im Eistanzen ging nach Oberstdorf, an Ria Schwendinger und Valentin Wunderlich (126,12).  Die beiden begeisterten mit ihrem Programm, unter anderem zu Musik von „My fair Lady“ und konnten sich sehr deutlich durchsetzen.  Sandrine Hofstetter(ECO) und Benjamin Steffan(CEC Chemnitz) belegten Platz 3 (110,04). 

In der mit vielen Stürzen behafteten Konkurrenz der 29 Junioren Damen waren leider die Oberstdorferinnen glücklos und es gab die Plätze 11 für Chiara Thiele (98,75), 18  für Katharina Lesser (87,95) und 25 für Samira Huskic (81,86).

Daniil Savitski erreichte bei den Jugend Jungen U18 Platz 5 (80,10) und blieb weit unter seinen Möglichkeiten.

Nathalie Beißmann wusste bei den Jugend Mädchen U18 zu gefallen und sicherte sich den 4. Gesamtrang (94,18) unter 33 Teilnehmerinnen.  Um ganze 0,59 Punkte verfehlte sie den Bronzerang durch einen unnötigen Patzer. Dies war schon fast tragisch, da sie diesen Bronzerang bereits im Vorjahr schon um 0,87 Punkte verfehlt hatte. Susanne Vogl wurde bei ihrer ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft 25. (70,99).

Die Nachwuchsklasse der Mädchen endete erfreulicherweise mit einer Silbermedaille für Nicole Calderari (85,54), die mit ihrem enormen Temperament bereits in ihrem jungen Alter das Publikum begeistern kann. Auch Tiffany Klaunig konnte mit Platz 6 (76,65) mit dafür sorgen daß die Gesamtbilanz für den EC Oberstdorf dann doch als sehr positiv bewertet werden kann. (pm)


Tags:
eiskunstlauf berlin allgäu meisterschaft


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
 
Halsey
Without Me
 
Bow Anderson
Island
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum