Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rettet das Riedberger Horn lautet die Botschaft der ÖDP
(Bildquelle: ÖDP Schwaben)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 10. August 2016

Bürgerbefragung zum Bau eines Skiliftes am Riedberger Horn

Bezirksvorsitzende der ÖDP: Heftige Kritik an Söders Aussage

Um einen konkreten Einblick in das geplante Liftprojekt am Riedberger Horn
zu gewinnen, ließ sich ÖDP-Bezirksvorsitzende Lucia Fischer vor Ort vom
zuständigen Kreisrat Michael Finger, Oberstdorf, detailliert über das Bauvorhaben informieren. Kreisrat Finger wurde mittlerweile durch ständige Befassung mit der Problematik und den daraus resultierenden Recherchen zum Experten der ÖDP für dieses Projekt.

Die von Heimatminister Markus Söder getroffene Aussage: „Wenn die Bürger vor Ort dies wünschten, würden in München die geeigneten Schritte eingeleitet!“, zeigt doch auf, wem die nachfolgende Verantwortlichkeit an der Naturzerstörung im betroffenen Gebiet zugewiesen werden soll. Eine Bürgerbefragung zu diesem Thema soll doch nur
als Verschleierungsaktion dafür gelten, dass geltende Schutzgebiete ihrer Funktion enthoben und durch lobbyträchtige Baumaßnahmen beeinflusst werden können. Anders ist es doch nicht zu verstehen, dass die für den Bereich um das Riedberger Horn geltende „Alpenschutzzone C“ so einfach „verschoben“ werden kann. Es reicht doch wohl schon aus, dass mit den bisher vorhandenen Skigebieten und Pistenverbunden eine Unzahl an Verkehrsaufkommen, Müllbelastung sowie Stress-Situationen für Flora und Fauna in unseren Gefilden erzeugt werden. Eine Steigerung bis ins Unendliche dient doch nur dazu, dass einige Hotelketten, Liftbetreiber und Sportausstatter eine „Null“ mehr hinter ihre Gewinnzahlen schreiben können. Die bereits von ÖDP-MdEP Dr. Klaus Buchner geäußerte Kritik lässt sich damit nur nochmals bestätigen und wird von der Bezirksvorsitzenden der ÖDP Schwaben, Lucia Fischer, verstärkt geteilt. Mit Dr. Buchner wurde auch die Absprache getroffen, dass er
fortlaufend über den Stand der Dinge bezüglich des Bauprojekts informiert wird um etwaige Gegenschritte zu generieren. Gerade in unserem ländlichen Raum ist es immens wichtig, die Natur in all ihren Facetten zu bewahren und vorhandene Risiken zur Zerstörung zu vermeiden. Wenn jedoch Lobbyismus und Profitdenken als Maßstab aller Dinge gelten, wird es schwierig, auch nachfolgenden Generationen noch die Möglichkeit des „Naturerlebens“ zu bieten.


Tags:
ÖDP Söder RiedbergerHorn Skilift Bürgerbefragung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Grenzenloser Freizeitspaß mit der Wintersaisonkarte - "Allgäu/Tirol-Vitales Land" mit großem Freizeitangebot
Grenzenloser Freizeitspaß für alle Generationen: Der Liftverbund „Allgäu/Tirol-Vitales Land“ (www.vitalesland.com) bietet Abenteuer, Erholung ...
ECDC Frauen von Markus Söder empfangen - Einladung nach München nach gewonnener Meisterschaft
Erneut wurden die Frauen der Memminger Indians in Zusammenarbeit mit JB Sportsmanagement vom bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder ...
ÖDP fordert Plattform für Online-Bürgerbeteiligung - Bessere Möglichkeit für Bürger sich bei wichtigen Themen zu beteiligen
Für die Ökologisch Demokratische Partei /Unabhängige Bürger Oberallgäu kurz ÖDP/UB war und ist Bürgerbeteiligung Realität und ...
Brief an Ministerpräsident Markus Söder - Der bayerische Alpenraum ist kein Lebensraum für den Wolf
Der bayerische Alpenraum ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf. Hinter dieser Aussage stehen die gesamte Land- und Alpwirtschaft, einschließlich der ...
ÖDP mit Vorbereitungen für die Europawahl - Gedankenaustausch zwischen Spitzenkandidat und Bezirks/Kreisräten
Zu einem Gedankenaustausch trafen sich jüngst der Allgäuer Spitzenkandidat der Ökologisch Demokratischen Partei (ÖDP) für die Europawahl, ...
B19 zwischen Sonthofen und Fischen bald Einbahnstraße - Bauarbeiten bei Fischen Weiler werden fortgeführt
Ab kommenden Montag, 06. Mai 2019 wird die B19 zwischen Sonthofen und Fischen nur noch in Richtung Oberstdorf befahrbar sein, um Bauarbeiten bei Fischen Weiler ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake
Can´t Stop The Feeling!
 
R.E.M.
Aftermath
 
Blanco Brown
The Git Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum