Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Von der Bergstation der Fellhornbahn ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 18. Oktober 2013

Bilanz der Bergwacht Oberstdorf

Jeden Tag sind die Allgäuer Berge eine Freizeitattraktion für die zahlreichen Touristen. Doch immer mehr Bergsteiger überschätzen ihre Fähigkeiten.

So gibt es in den Oberstdorfer Bergen zwar weniger Tote zu beklagen, allerdings muss die Bergwacht im Allgäu ganz allgemein immer häufiger ausrücken, um erschöpfte Personen ins Tal zu bringen.

Der wohl bekannteste Todesfall war dieses Jahr wohl der um eine junge Studentin aus Israel. Sie war am Fellhorn tödlich abgestürzt. Sie war einen Alpweg entlang gelaufen und hatte an dessen Ende versucht, durch das steile Gelände abzusteigen. Dabei stürzte sie. Erst Tage später konnte sie gefunden werden. Insgesamt verloren drei Menschen in den Oberstdorfer Bergen ihr Leben, zwei weniger als 2012.

 


Tags:
bergwacht bilanz wandern bergsteigen


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Billie Joe Armstrong
Kids in America
 
Meduza & Becky Hill & Goodboys
Lose Control
 
Lost Frequencies feat. Janieck Devy
Reality
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum