Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Im Geiger-Haus in Oberstdorf ist bereits zum 18. Mal der Wilhelm-Geiger-Förderpreis verliehen worden
(Bildquelle: Geiger Unternehmensgruppe)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 23. Juli 2014

Beste Schulabsolventen ausgezeichnet

Wilhelm-Geiger-Förderpreises in Oberstdorf verliehen

Im Geiger-Haus in Oberstdorf ist bereits zum 18. Mal der Wilhelm-Geiger-Förderpreis verliehen worden. Der Förderpreis ist mit einem Geldpreis verbunden und zeichnet die jeweils drei besten Absolventen der Mittelschule Oberstdorf (Mittlerer Schulabschluss und Qualifizierter Schulabschluss) sowie des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums für außergewöhnliche Leistungen aus.

In einer Zeit des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels ist es besonders wichtig, sich frühzeitig um Nachwuchs zu kümmern und den jungen Menschen eine solide Ausbildung zu ermöglichen. Die Geiger Unternehmensgruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere die Jugend zu fördern. Im Jahr 1997 wurde der Wilhelm-Geiger-Förderpreis anlässlich des 100. Geburtstags des Firmengründers Wilhelm Geiger zum ersten Mal ausgelobt. Mittlerweile schon zu einer langjährigen Tradition etabliert, wurde der Wilhelm-Geiger-Förderpreis gestern, 21. Juli 2014, zum bereits 18. Mal an Johannes Matt, Carla Fischer und Niklas Rölz vom Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium verliehen. Von der Mittelschule Oberstdorf durften sich Leonie Feurstein, May Huynh und Lisa Fischer (alle Mittlerer Schulabschluss) sowie Alicia Vachenauer, Barbara Brutscher, Julian Bürgel und Katharina Schraudolf (Qualifizierter Schulabschluss) über eine Auszeichnung freuen.

Der jährlich ausgelobte Förderpreis passt in die Unternehmensphilosophie der Geiger Unternehmensgruppe, in der sowohl eine solide Ausbildung sowie die Förderung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter als auch die Leistung jedes Einzelnen einen hohen Stellenwert einnimmt. Aus diesem Grund bietet sich den Absolventen die Möglichkeit, eine kaufmännische oder gewerbliche Ausbildung bei Geiger zu beginnen oder studien- und ausbildungsbegleitende Praktika zu absolvieren. „Fleiß, Leistungswillen, Motivation und allen Dingen voran Begeisterung für sein eigenes Schaffen prägten schon das Leben unseres Großvaters. Diese Werte haben immer noch einen hohen Stellenwert in unserem Unternehmen. Daher freue ich mich heute besonders, junge, begabte und motivierte Schüler mit dem Förderpreis zu unterstützen und ihnen gleichzeitig für ihre außergewöhnlichen schulischen Leistungen die angemessene Anerkennung auszusprechen“, so Pius Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der Geiger Unternehmensgruppe. Der Förderpreis soll für Schulabgänger ein Ansporn sein, auch in Zukunft motiviert und tatkräftig an neue Aufgaben heranzugehen.


Tags:
geiger förderpreis bildung oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Neuer Tauchroboter für Wasserschutzpolizei Lindau - Erleichterung für die Unterwassersuche
Die Wasserschutzpolizei Lindau kann in Zukunft für Absuchen unter Wasser auf einen modernen Tauchroboter zurückgreifen, welcher auch die Bergung von kleineren ...
Fahrt unter Drogeneinfluss in Oberstaufen - 25-Jährigem wurde die Weiterfahrt untersagt
Bei einer Verkehrskontrolle der Polizeistation Oberstaufen am 27.01.2020 gegen 15:00 Uhr auf der B 308 Höhe Paradies wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer ...
Verkehrsunfall bei Kempten mit erheblichem Sachschaden - Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro
Am Montag, 27.01.2020, gegen 07:30 Uhr, kam es während des Berufsverkehrs in der Salzstraße zu einem Zusammenstoß zwischen drei nebeneinander fahrenden ...
Senior in Wildpoldsried per Telefon betrogen - Mann sollte 900 Euro Notargebühren anzahlen
Einem Betrüger zum Opfer fiel ein Senior aus Wildpoldsried im Zeitraum zwischen dem 23.01. und dem 27.01.2020. Einem unbekannten Anrufer gelang es dabei durch eine ...
Waffe bei 86-jährigen Oberstdorfer sichergestellt - Rentner ohne Waffenerlaubnis
Ein ambulanter Pflegedienst teilte der Polizeiinspektion Oberstdorf mit, dass ein zu betreuender Rentner aus Oberstdorf eine Schusswaffe neben seinem Bett lagert. ...
"Udo" aus dem Allgäu kommt ins Museum - Sensationsfund aus Pforzen wird ab Donnerstag ausgestellt
Der Sensationsfund "Udo" bei Pforzen im Ostallgäu hat die Geschichte der Menschheit verändert. Der aufrechte Gang liegt weiter zurück in der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ronan Keating
Live Is A Rollercoaster
 
Welshly Arms
Sanctuary
 
Shinedown
GET UP
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum