Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Johanna Holzmann (rot) beim Telemark-Heimweltcup in Oberjoch 2018
(Bildquelle: Bernhard Krempl)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Sonntag, 25. März 2018

Allgäuer Telemarkerin schreibt Geschichte

Vor einem Jahr fuhr die Oberstdorferin Johanna Holzmann nach schwerer Verletzungspause ihr Comeback im Weltcup. Jetzt ist sie die erfolgreichste Telemarkerin aus Deutschland. Die Sportsoldatin gewann nach den kleinen
Kristallkugeln im Parallelsprint und Sprint auch noch den Gesamtweltcup und damit die große FIS-Weltcup-Kristallkugel.

Im letzten Rennen der Saison fuhr die Allgäuerin auf den zweiten Platz und schob sich damit im Classicweltcup auch noch auf den zweiten Platz. Für ihre Teamkollegen Thomas Orlovius und Leonhard Müller endete die Saison mit den Plätzen 11 und 12 auch versöhnlich.

Bei der JWM durften am Sonntag im Sprint die Junioren das letzte Mal an den Start gehen. Für den Mitfavoriten Julian Seubert war leider schon nach den ersten Metern Schluss. Er stürtze und schied aus. Berit Junger und Louis Uber schnupperten nach dem ersten Durchgang noch an den Medaillen, schafften aber nicht denSprung aufs Podest.

Damit gewinnt das DSV Telemark Team bei der JWM Gold durch Louis Uber im Parallelsprint und Silber im Teamwettbewerb.

Für die Athleten endet die Saison 2017/18. Der Urlaub dauert aber nicht allzu lange. Nächstes Jahr stehen die Weltmeisterschaften in Rjukan (Norwegen) an. Dafür hat sich nicht nur Johanna Holzmann viel
vorgenommen.

Weltcup-Classic
Damen:
1. Platz Beatrice Zimmermann (SUI)
2. Platz Johanna Holzmann (SC Oberstdorf)
3. Platz Martina Wyss (SUI)
7. Platz Kathrin Reischmann (Skiclub Gottmadingen)

Herren:
1. Platz Trym Loekken (NOR)
2. Platz Philippe Lau (FRA)
3. Platz Stefan Matter (SUI)
11. Platz Thomas Orlovius (SC Sonthofen)
12. Platz Leonhard Müller (WSV Unterjoch)
16. Platz Maximilian Uber (Vfl Pfullingen)
17. Platz Robin Kraft (SC Rothenberg)
DNF Moritz Hamberger (Skizunft Laupheim)

JWM: Sprint
Damen:
1. Platz Kaja Bjoernstad (NOR)
2. Platz Andrea Haugen (NOR)
3. Platz Goril Eriksen (NOR)
6. Platz Antonia Kneller (SC Garmisch)
5. Platz Berit Junger (TSV Großsachsenheim)
DNF Anne Kessler (DAV Überlingen)
Herren:
1. Platz Romain Beney (SUI)
2. Platz Elie Nabot (FRA)
3. Platz Erik Kvernberg (NOR)
10. Platz Louis Uber (Vfl Pfullingen)
14. Platz Christoph Frank (Ski Club Kandel)
25. Platz Max Sautter (TSV-Eningen)
DNF Julian Seubert (Schneelaufverein Ravensburg)


Tags:
telemark sport holzmann allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Freddie Mercury
The Great Pretender
 
Rita Ora
Your Song
 
YouNotUs & Amber Van Day
Papa
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum