Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Montag, 3. März 2014

Polizei Oberstaufen im Dauereinsatz

Unfälle, Rauchentwicklung und vieles mehr

Den Abschluss eines ereignisreichen Wochenendes im Bereich der Polizeistation Oberstaufen bildete eine starke Rauchentwicklung mit dem Verdacht eines Brandes auf der Terrasse eines Hauses in Steibis, den ein Zeuge entdeckte und vorbildhaft sofort handelte.

Ursprung des Brandes war ein großer Tonblumenkübel auf der Terrasse, welcher aus ungeklärten Gründen lichterloh brannte und aufgrund der Gefahr, dass das Feuer auf das Haus übergreifen könnte, von dem Zeuge in eine freie Wiese gezogen wurde. Die herbeigerufene Feuerwehr Steibis löschte den Kleinbrand, die Brandursache konnte nicht ermittelt werden, es entstand kein messbarer Schaden.

Zuvor hatte es bei 6 Unfällen innerhalb von zwei Tagen teilweise erheblichen Sachschäden gegeben, glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Bemerkenswert dabei ein Fall von Unfallflucht, als ein Pkw aus einer untergeordneten Straße in die Kalzhofener Straße gefahren wurde und aufgrund des zu großen Einfahrtbogens ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte. Anstatt sich um den Schaden in Höhe von ca. 500 Euro an dem geschädigten Fahrzeug zu kümmern, fuhr der bzw. die Verursacherin einfach davon und konnte trotz Verfolgung durch die Geschädigte entkommen. Allerdings hatte sich eine aufmerksame Passantin das Kennzeichen des geflohenen Fahrzeugs notiert, die weiteren Ermittlungen führten dann zu dem Schädigerfahrzeug, wobei zur Klärung des Hergangs noch weitere Ermittlungen erforderlich sind.

Einen Einmietbetrug mit einem Gesamtschaden von 1.100 Euro erlitt eine Vermieterin in Oberstaufen, nachdem sich ein ca. 33-jähriger Mann in einer Wohnung in Oberstaufen als Urlauber eingemietet hatte und nach mehrmaliger Verlängerung schließlich verschwand, ohne die Rechnung zu begleichen. Nachdem er falsche Personalien angegeben hatte, sind weitere Ermittlungen erforderlich.

Nachdem in der Vergangenheit mehrfach an Fahrzeugen eines Unternehmens in Oberstaufen Diesel abgezapft wurde, ließ der Geschädigte den Geschäftsbereich überwachen, wodurch ein inzwischen geständiger Mann überführt werden konnte Urheber der Diebstähle zu sein. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.


Tags:
unfall rauchentwicklung polizei dauereinsatz


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Simon Lewis
All I Am
 
Paul Young
Love Of The Common People
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum