Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Schwarzstorch
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Mittwoch, 5. Juli 2017

Erschossener Schwarzstorch bei Oberstaufen

Polizei bittet nach Vorfall vor einem Monat um weitere Hinweise

Gut einen Monat nach dem Auffinden eines toten Schwarzstorchs bei Oberstaufen, bittet die Polizei erneut um Hinweise. Inzwischen hat sogar ein Verein eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt. 

 

Der tote Storch wurde von einem Passanten am 30. Mai 2017 im Bereich Eibele an einem Wegrand gefunden; die Landesgrenze zu Österreich befindet sich nicht sehr weit davon entfernt. Aufgrund des aktuellen Ermittlungsstandes gehen die Beamten davon aus, dass das Tier nicht im Flug geschossen wurde. Bei dem Fundort muss es sich allerdings nicht um den Tatort handeln, da das Verschleppen des toten Vogels durch andere Wildtiere nicht ausgeschlossen werden kann. Demnach ist bislang weder der Ort noch der exakte Zeitpunkt der Tötung bekannt.

Beim Schwarzstorch handelt es sich um einen seltenen Brutvogel, der im letzten Jahr in noch auf der sogenannten „Roten Liste bedrohter Tierarten in Bayern“ stand. Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) hat 1.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung des Täters oder zur Aufklärung der Tat dienen.

Hinweise können unter der Mail-Adresse pp-sws.oberstaufen.pst[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (08386) 93930-0 abgeben werden. Wer hat diesbezüglich etwas gesehen oder gehört?


Tags:
schwarzstorch polizei ermittlungen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Großangelegte Kontrolle der Grenzpolizei Füssen - Polizei hofft auf mehrere Zugriffe
Die Kontrollstelle wurde über einen Zeitraum von 48 Stunden durchgehend betrieben. Hintergrund der intensiven Kontrollen waren insbesondere die Deliktsfelder der ...
Zwei Geschäftseinbrüche in der Nähe von Türkheim - Beuteschaden liegt bei ca. 2.500 Euro
In der Nacht vom 20. auf 21.11.2019, vermutlich gegen Mitternacht, brachen bislang noch unbekannte Täter zwei Mal in Türkheim ein. Beide geschädigte ...
Mindelheimer Polizisten retten Frau das Leben - Frau konnte im Krankenhaus weiterbehandelt werden
Am Donnerstagmusste die Polizei Mindelheim auf einem anderen Aufgabenfeld als dem normal gewohnten tätig werden. In Mindelheim ist es zu einem medizinischen Notfall ...
Betrunkene randaliert in Memminger Innenstadt - Frau (53) wurde in Gewahrsam genommen
In den Nachtstunden des Donnerstags (21.11.2019) teilte der Inhaber eines Optikergeschäftes in Memmingen mit, dass eine weiblich Person eine Glasflasche gegen die ...
Mehrere angehobene Kanaldeckel in Memmingen - Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen
Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (20/21.11.2019) wurden in verschiedenen Straßen im Stadtgebiet Memmingen mehrere Kanaldeckel ausgehoben. ...
Verfolgungsjagd in Pfronten mit über 1 Promille - Mann (40) zeigt mehrfach Widerstand und wird gefesselt
Am Donnerstagabend versuchte sich ein 40-jähriger Ostallgäuer der Anhaltung durch eine Polizeistreife entziehen. Der Mann war den Beamten aufgefallen, als er ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zara Larsson
Don´t Worry Bout Me (Rudimental Remix)
 
Seiler und Speer
Herr Inspektor
 
Vize feat. Laniia
Stars
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum