Moderator: DJ Tim Austin
mit DJ Tim Austin
 
 
Top-Favorit Tobias Müller freut sich sehr auf das Rennen im heimischen Oberallgäu
(Bildquelle: Skigebiet Oberjoch)
 
Oberallgäu - Oberjoch
Freitag, 16. Januar 2015

Weltbeste Ski-Telemarker starten in Oberjoch im Allgäu

Deutsche Ski-Telemarker mit Siegchancen am Hausberg

Zum vierten Mal nach 2011, 2007 und 2004 treten am Samstag und Sonntag die weltbesten Ski-Telemarker im Skigebiet Oberjoch zu einem Weltcup-Rennen an. Die Veranstaltung ist trotz der zuletzt milden Temperaturen gesichert. Gefahren wird am Berg „Iseler“ auf der Strecke des Alpinen Trainingszentrums Allgäu (ATA), auf dem regelmäßig die Top-Stars des alpinen Weltcups trainieren.

63 Athleten (23 Frauen, 40 Männer) aus zwölf Nationen haben ihr Kommen zugesagt. Auf dem Programm stehen die Disziplinen „Sprint“ und „Parallelsprint“. Die Qualifikation im Sprint beginnt am Samstag, 10 Uhr, das Finale der acht besten Frauen und 16 besten Männer steigt ab 13 Uhr. Der Parallelsprint beginnt am Sonntag, 10 Uhr.   

„Wir freuen uns sehr, dass die Weltelite der Ski-Telemarker im Skigebiet Oberjoch wieder ein Weltcup-Rennen austrägt. Ein großes Lob gilt unseren zahlreichen Helfern der Bergbahnen, die in den vergangenen Tagen dank ihres unermüdlichen Einsatzes dafür gesorgt haben, dass die Veranstaltung überhaupt stattfinden kann. Nun freuen wir uns auf interessante Rennen und ein hoffentlich großes Publikum“, sagt Johannes Danner von der Geschäftsleitung der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch.     

Die Piste ist einem gutem Zustand, wir können den Wettbewerb in jedem Fall starten. Die Zuschauer können sich auf spannende Duelle gefasst machen. Mit dem derzeit weltbesten Telemarker Tobias Müller, dem Bad Hindelanger Lokalmatador Jonas Schmid und Johanna Holzmann haben wir drei heiße Eisen im Feuer. Eine Überraschung traue ich zudem Moritz Hamberger zu“, sagt Chris Leicht, Telemark-Beauftragter beim Deutschen Skiverband (DSV). 

Top-Favorit Tobias Müller freut sich sehr auf das Rennen im heimischen Oberallgäu: „Der Hang am Oberjoch ist super schön und unser Hausberg. Es bringt doppelt Freude, dort Rennen zu fahren. Die Vorfreude und der Druck, vor heimischem Publikum zu fahren machen einen Heim-Weltcup besonders. Es ist doppelt so schwer, hier zu gewinnen, aber auch doppelt so schön, hier zu feiern.“ Den Heimvorteil nutzen möchte auch Jonas Schmid: „Es freut mich sehr, dass nach vier Jahren Pause wieder Rennen auf der vermutlich anspruchsvollsten Strecke des Telemark-Weltcups stattfinden. Der schwierige Hang und das meist vereiste Steilstück werden sicher wieder für Spannung sorgen. Umso mehr freue ich mich, dass das deutsche Team an diesem Hang der Bergbahnen Oberjoch regelmäßig trainieren kann. Das bedeutet für uns einen Heimvorteil und, dass wir Ambitionen auf den Sieg haben.“  

Neben Müller (SC Fischen), Schmid und Holzmann (beide SC Oberstdorf) sowie Hamberger (SZ Laupheim) bietet der DSV Benedikt Holzmann (SC Oberstdorf), Julian Seubert (DAV Ravensburg), Theresa Fichtl (SC Partenkirchen), Katrin Reischmann (SC Gottmandingen), Maximilian Uber (Pfullingen) sowie Fritz und Toni Trojer (beide SC Pöcking-Possenhofen) auf.  

Über das Alpine Trainingszentrum Allgäu:

Strecken (Slalom):
- Start: 1420 Meter
- Ziel: 1223 Meter
- Höhenunterschied: 197 Meter
- Schräge Länge: 580 Meter
- Durchschnittliche Neigung: 33 Prozent 
- Größte Neigung: 47 Prozent   

Riesenslalom:
- Start: 1543 Meter
- Ziel: 1193 Meter
- Höhenunterschied: 350 Meter
- Schräge Länge: 1150 Meter
- Durchschnittliche Neigung: 34 Prozent
- Größte Neigung: 49 Prozent
- Geringste Neigung: 21 Prozent      


Tags:
allgäu telemark hindelang ski



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäuer Skilifte starten in die Saison - Zahlreiche Angebote locken Wintersportler auf die Piste
Die Allgäuer Skilifte starten ab heute in die Skisaison. Im Laufe des Monats kommen immer weitere Lifte hinzu, gute Nachrichten für Wintersportler. Die ...
Ohne Führerschein durch Bad Hindelang unterwegs - Beifahrer des 19-Jährigen stark alkoholisiert
Am Dienstag in den Nachtstunden wurde eine Polizeistreife auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches abseits der Hauptstraße in Richtung Sonthofen unterwegs war. Bei der ...
Wegen Sekundenschlaf Unfall in Bad Hindelang verursacht - Führerschein des Mannes wegen zusätzlichem Alkoholkonsum eingezogen
Am Dienstagnachmittag kam es auf der B 308 kurz vor Vorderhindelang zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von 4.000 Euro entstand. Ein 41-jähriger ...
ERC Sonthofen schlägt Rosenheim deutlich mit 9:5 - Vorgezogene Partie zeigt entscheidenes erstes Drittel
Kantersieg für die Bulls. Sonthofen gewinnt mit 9:5 gegen die Starbulls Rosenheim. Sonthofen begann die Partie, wie sie das Spiel gegen die Selber Wölfe ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Fantastischen Vier
MfG
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Laith Al-Deen
Bilder Von Dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum