Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Im Vordergrund der tödlich verunglückte Fahrer des Minibaggers
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Missen-Wilhams
Dienstag, 9. September 2014

Tödlicher Baggerunfall bei Missen-Wilhams

33-jähriger Fahrer stirbt an schweren Verletzungen

Schock in der oberallgäuer Gemeinde Missen-Wilhams. Bei einem Unglück ist dort heute Vormittag der Inhaber eines Garten- und Landschaftsbauunternehmens ums Leben gekommen. Er war erst 33 Jahre alt.

Der selbstständige Unternehmer war mit Arbeiten an einem Wald- und Wanderweg nahe der Thaler Höhe beschäftigt. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten rutschte sein Minibagger an einem Hang ab und kam ins Rutschen. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug. Ein Arbeitskollege des Mannes konnte im letzten Moment ausweichen und blieb deshalb unverletzt. Der 33-jährige wurde allerdings so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

In der kleinen oberallgäuer Gemeinde kann und will den tödlichen Unfall von heute Morgen noch keiner glauben. Bei der Missener Kirbe am vergangenen Wochenende war die Welt in Missen-Wilhams noch in Ordnung. Auch der Verunfallte hatte bei dem im Ort beliebten Fest mitgefeiert. Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

Das Kriseninterventionsteam der Bergwacht Immenstadt kümmert sich um die Angehörigen. Die Feuerwehren aus Missen, Thalkirchdorf und Oberstaufen, sowie Weitnau waren zur technischen Hilfeleistung vor Ort.

Den Angaben auf dem Handwerkerportal Allgäu im Internet zufolge führte der Betrieb Gartenbau- und Gartenpflegearbeiten aus. Unter sonstigen Arbeiten sind auch Minibaggerarbeiten angeführt.


Tags:
bagger unfall tödlich oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Nach Tierschutzverstößen: Durchsuchungsaktion in Dietmannsried - Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Unterlagen
Die Staatsanwaltschaft Kempten hat am Donnerstag eine größere Durchsuchungsaktion in einem landwirtschaftlichen Betrieb bei Dietmannsried (Oberallgäu) ...
Mann nach Attacke in Fachklinik untergebracht - Duracher (39) geht auf Polizeibeamte los
In der Nacht auf Donnerstag meldeten sich mehrere Anwohner in der Weidacher Straße in Durach, dass eine Person auf der Straße herumschreit. Die ...
48-Jähriger verletzt sich bei Rodelunfall schwer - Mann stürzt etwa 30 Meter in die Tiefe
Auf eine Rodeltour mit einem Rennschlitten begaben sich am Mittwochnachmittag zwei Männer aus dem nördlichen Ostallgäu. Einer der beiden, ein ...
Verkehrsunfall in Kempten mit zwei Verletzten - Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro
Am Mittwoch gegen 19:52 Uhr stießen im Kreuzungsbereich Adenauerring - Rottachstraße ein Pkw Audi Q2 und ein Pkw VW Bora zusammen. Die beiden Fahrer ...
Schüler aus Heilbronn beschädigen Oberstdorfer Gondeln - Realschüler verursachen Sachschaden in Höhe von 500 Euro
Eine Oberstdorfer Bergbahn meldete die Beschädigung von insgesamt acht Gondeln im Skibetrieb. Eine Realschulklasse aus Heilbronn befand sich in Oberstdorf auf ...
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
KIDDO x GASHI
Coming Down
 
Blanco Brown
The Git Up
 
Lenze & De Buam
Lagerfeia
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum