Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Es freuen sich die Solar-Botschafter aus Durach und Gerhard Hock mit Roman Haug sowie Dr. Hans-Jörg Barth.
(Bildquelle: Simon Steuer, Landratsamt Oberallgäu)
 
Oberallgäu
Dienstag, 20. November 2018

Klimaschutztag am 17. November im Oberallgäu

Ein Tag mit vielen Gewinnern

Der Klimaschutztag am vergangenen Samstag markierte mit den Preisverleihungen für den Stromsparwettbewerb und die Solar-Offensive das Ende der diesjährigen Klimaschutz-Kampagnen des Landkreises Oberallgäu. Vorträge zum Klimawandel und Klimaschutz im Oberallgäu sowie Informationsstände regionaler Firmen aus der Energie- und Solarbranche, die die Kampagnen unterstützt hatten, rundeten das Angebot ab.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom „Sunnehänglar“ alias Reinhard Pargent aus Bad Hindelang, der in seinen Liedern mal kritisch, mal frech und ermutigend über Strom, Energieverbrauch und Klimaschutz sang.

Gut 60 Personen waren anwesend und die meisten konnten die Veranstaltung als Gewinner verlassen. Darunter die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Stromsparwettbewerbs 2017/2018, die gekommen waren, um die Hauptpreise sowie Lospreise aus dem Gewinnspiel persönlich abzuholen.
Über den Hauptgewinn, ein E-Bike der Marke Kettler, gesponsert vom Radcenter Hermann aus Sonthofen und der Firma Bosch durfte sich ein Teilnehmer aus Dietmannsried freuen, der im Rahmen des Wettbewerbs die höchste absolute Einsparung in kWh erreicht hatte.

Den originellsten Klimaschutztipp hatte die Gewinner der zweiten Preises (Gutschein für ein Jahr Ökostrom, gestellt vom AÜW und den Allgäu Strom Partnern) für das Publikum parat: Einfach mal ein südausgerichtetes Alu-Fensterbrett für die Erwärmung von Speisen zu nutzen. Wenig verwunderlich, dass die beiden Wildpoldsrieder so mit Abstand den niedrigsten pro-Kopf-Verbrauch unter allen Teilnehmern erreicht hatten.

Auch der zweitniedrigste pro-Kopf-Verbrauch und damit der 3. Preis des Stromsparwettbewerbs (ein Gutschein für ein A+++ Haushaltsgerät, gestellt von der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu) ging nach Wildpoldsried.

Bei der Solar-Offensive hatte sich in den letzten Wochen noch ein spannendes Rennen um den Titel „aktivste Solar-Kommune im  Oberallgäu“ entwickelt. Besonders die Duracher legten einen brennenden Ehrgeiz an den Tag und so gelang es Bürgermeister Gerhard Hock am Ende mit viel persönlichem Einsatz den Titel in seine Gemeinde zu holen. Der Lohn für die Meldung von 23 Solar-Botschaftern war ein 500-Liter-Getränkegutschein für´s nächste Dorffest, gestellt von der Firma Zötler und überreicht von Geschäftsführer Niklas Zötler persönlich.

Die Plätze 2 und 3 gingen mit 16 bzw. 9 Solar-Botschaftern an die Gemeinden Dietmannsried und Wildpoldsried.

Gewonnen hat mit dem Klimaschutztag schlussendlich der Klimaschutz im Oberallgäu. Die Einsparungen, die die Stromsparer und Stromsparerinnen erzielt haben, sowie das Engagement der Solarbotschafter und Solarbotschafterinnen, die kostenfrei und ehrenamtlich Mitbürgerinnen und Mitbürger in Sachen Solarstrom beraten (www.allgaeu-klimaschutz.de/solarbotschafter) bringen das Oberallgäu wieder einen kleinen Schritt weiter hin zu den im Masterplan 100% Klimaschutz festgelegten Zielen: die Treibhausgasemissionen um 95 % zu senken (im Vergleich zu 1990) und den Energieverbrauch zu halbieren.

Genau hier knüpfte der stellvertretende Landrat Roman Haug an und betonte in seiner Würdigung der Kampagnen, dass die Umsetzung des Klimaschutz-Masterplans eben kein notwendiges Übel sei, sondern Klimaschutz vielmehr ein Motor für eine innovative und nachhaltige Entwicklung  in unserer Region sein kann. Dr. Barth von eza! hatte zuvor dargestellt, dass es ein zentrales Anliegen ist, die Sanierungsrate zu erhöhen, wovon das lokale Handwerk unmittelbar profitiert. Genauso, wie auch der Ausbau erneuerbarer Energie im Oberallgäu direkt zur regionalen Wertschöpfung beiträgt.(pm)


Tags:
Klimaschutztag Gewinner Preisverleihung Solar-Offensive



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehr als 1,5- Mal um den Äquator für den Klimaschutz - Oberallgäuer Stadt-und Schulradler legen rund 62.000 km zurück
Die Oberallgäuer Stadt- und Schulradler haben in den drei Wochen des Wettbewerbs um die meisten Fahrradkilometer rund 62.000 Kilometer zurück gelegt. Das ist ...
Mehrere Preise für Füssen-Imagefilm - Unter anderem auch mit internationalen Auszeichnungen
Der Füssen-Imagefilm „Willkommen in der Anderszeit“, den Füssen Tourismus und Marketing (FTM) Anfang März 2019 herausgebracht hat, konnte ...
Öffentliches Eistraining: Rund 1.100 Fans in Kaufbeuren - ESVK präsentiert DEL2-Teams und Nachwuchs
Das traditionelle erste Öffentliche Eistraining des ESV Kaufbeuren war wieder ein toller Erfolg. Zu Beginn der Veranstaltung ruf ESVK Stadionsprecher Andre Veil ...
Verleihung der Geiger-Förderpreise in Oberstdorf - Insgesamt neun Schüler ausgezeichnet
Strahlende Gesichter bei der diesjährigen Geiger Förderpreisverleihung Oberstdorfer Schüler für besonders gute Leistungen mit ...
Bürgermeister Wilhelm verliert traditionelle Wette - Marc Wenz darf Bieranstich zum Stadtfest übernehmen
Dieses Jahr musste um das Sonthofer Stadtfest gezittert werden, denn die Wetterprognosen für den Samstag waren nicht die besten. Da Petrus wohl die Sonthofer ...
Bosch prämiert seine besten Lieferanten - Standort Blaichach/Seifen als Gastgeber der Veranstaltung
Das Allgäu ist am 10. und 11. Juli der Nabel der Welt; zumindest der der Zulieferindustrie. Denn an diesen beiden Tagen treffen sich 47 Lieferanten aus 15 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia feat. Kendrick Lamar
The Greatest
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Jamie Lawson
Wasn´t Expecting That
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum