Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
symbolbild
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Kempten/Füssen
Donnerstag, 30. Mai 2019

Phänomen „Falsche Polizeibeamte“

Polizei bittet um Informationen

Am Dienstag erhielten im Raum Kempten und Füssen zahlreiche Senioren Anrufe von sogenannten „Falschen Polizeibeamten“. Unter dem bekannten Modus wurde den Geschädigten suggeriert, dass diese mit einem echten Polizeibeamten von der Polizei Füssen bzw. von der Kriminalpolizei Kempten sprechen würden.

Typischerweise wurde den Anrufern mitgeteilt, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und dass auch ein baldiger Einbruch bei den jetzt Angerufenen zu vermuten sei. Zum Schutze des Vermögens solle Geld und Schmuck durch die Polizei in Sicherheit gebracht werden. Durch eine äußerst geschickte Gesprächsführung wurden die Geschädigten dazu gebracht, Details über Ihre Vermögenssituation preiszugeben.

Sämtliche Vermögensgegenstände würden dann im Anschluss durch einen Beamten abgeholt. Glücklicherweise kam es zu keiner Übergabe von Bargeld, Schmuck oder anderen Wertgegenständen. Die Polizei bittet eindringlich, keine Informationen über die persönliche Vermögenssituation am Telefon zu erteilen. Die echte Polizei wird niemals telefonisch solche Fragen stellen. Im Falle eines verdächtigen Anrufes bittet die Polizei unbedingt, den Notruf 110 zu verständigen. 
(KPI Kempten)

 


Tags:
falsch polizei geld betrug



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Kaufbeuren - Betrunkener Täter versucht im Anschluss vom Tatort zu fliehen
Am Sonntag befuhr ein 42-jähriger ungarischer Staatsbürger mit seinem Auto die Neugablonzer Straße stadteinwärts. An der Kreuzung Liegnitzer ...
Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs - Polizei ermittelt gegen 17-Jährigen
Am späten Sonntagvormittag kontrollierten Beamte der Polizei Füssen in Schwangau-Horn einen 17-jährigen Rollerfahrer. Auf Verlangen händigte dieser ...
35-Jähriger kann Haftbefehl abwenden - Kontrolle des Reiseverkehrs in Memmingerberg
Am 13.07.2019 kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten den Reiseverkehr zum Flughafen Memmingen. Ein 29-jähriger serbischer Fahrzeugführer war nicht im Besitz ...
Fahranfänger durchbricht Gartenzaun - 18-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto
Ein 18-jähriger Fahranfänger verursachte am Sonntagnachmittag einen nicht unerheblichen Verkehrsunfall in einem Wohngebiet in Dirlewang. Als der junge Mann ...
Versuchter Einbruch in Duracher Wohnung - Polizei fahndet nach zwei unbekannten Tätern
In der Zeit von Samstag, 13.07.2019, 18:45 Uhr, bis Sonntag, 14.07.2019, 03:30 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung in Durach ...
Hydrant überschwämmt Barfüßerplatz in Lindau - Unbekannter Täter beschädigt Hydrant und flieht
Am späten Abend des 14.07.2019 kam es zu einer Beschädigung eines Hydranten am Barfüßerplatz in Lindau. Am Hydranten war ein Wasserverteiler ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alvaro Soler
La Libertad
 
Flo Rida
Hola (feat. Maluma)
 
Macklemore feat. Ziggy Stardust
And We Danced
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum