Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Kempten
Freitag, 24. April 2015

Bilanz des 3. Blitzmarathons und der Schwerpunktwoche "Geschwindigkeit"

Polizei will weiterhin auf regelmäßige Kontrollen setzen

Nachdem mit dem gestrigen Donnerstag um 24.00 Uhr die Schwerpunktwoche „Geschwindigkeit“ in Bayern endete, zieht das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nun Bilanz.


Im Rahmen des bayerischen Blitzmarathons vom 16. bis zum 23. April wurde an 72 Messstellen etwa 720 Stunden kontrolliert. Dabei wurden im Präsidialbereich über 80.150 Fahrzeuge an den stationären Geschwindigkeitsanlagen gemessen, wovon etwa 2.150 Verkehrsteilnehmer beanstandet wurden. Hinzu kommen rund 950 Beanstandungen von Verkehrsteilnehmern, die mittels Handlasergerät gemessen wurden.

Damit lag die Beanstandungsquote (rund 2,7 Prozent bei stationärer Messung) etwas über den Zahlen des eigentlichen Blitzmarathons vom 16. April, aber noch immer etwas unterhalb der sonstigen Quote, die während der alltäglichen Messungen (Beanstandungsquote rund 3,5 bis 4 Prozent) festzustellen ist. Das Ergebnis zeigt, dass die angekündigten Geschwindigkeitsmessungen in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer rückten, aber dieser Trend abseits des bundesweiten Kontrolltags bereits etwas nachließ.

Insofern wird die Polizei auch weiterhin auf regelmäßige Geschwindigkeitskontrollen setzen, um mit der überhöhten, bzw. nicht angepassten Geschwindigkeit eine der Hauptunfallursachen bekämpfen zu können.

Neben den Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden insgesamt 459 andere Verstöße beanstandet. Beim überwiegenden Teil handelt es sich hierbei um Verwarnungen (335) – darunter fallen jedoch auch 17 Strafanzeigen, welche von den Beamten eingeleitet wurden.

Eine sehr erfreuliche Entwicklung ist im Bereich von festgestellten Alkohlfahrten zu verzeichnen. Dieses Jahr waren mit neun Verstößen fünf Personen weniger alkoholisiert am Steuer unterwegs als im vergangen Jahr. Eine leichte Zunahme gab es bei Fahrten unter berauschen Mitteln, hier stieg die Zahl der Beanstandungen von zwei auf vier.

Für die höchste gemessene Geschwindigkeit sorgte ein 47-jähriger Porschefahrer aus dem Landkreis Günzburg, der am Mittwochabend auf der Kreisstraße GZ 17 bei Goldbach mit 186 km/h gemessen wurde. Den Fahrer erwartet nun ein dreimonatiges Fahrverbot sowie ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro. (PP Schwaben Süd/West; 24.04.2015; 14.05 Uhr/Kt)


Tags:
blitzmarathon kontrolle geschwindigkeit polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkener E-Bike-Fahrer in Kempten gestürzt - Ersthelfer ruft Einsatzkräfte, da Mann (59) nicht ansprechbar war
Am 08.12.2019, um 01:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Biker in der Füssener Straße, in Fahrtrichtung St.-Mang. Ein aufmerksamer ...
Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss in Immenstadt - Täter müssen beide zur Blutentnahme antreten
Am Samstag, gegen 16 Uhr, wurde zunächst ein 46-Jähriger in der Missener Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es ergaben sich Anhaltspunkte ...
Tödlicher Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - 4-jähriges Kind verstirbt trotz Reanimation
Am Samstagmittag ereignete sich in einem Freizeitbad in Sonthofen ein folgenschwerer Badeunfall. Ein 4-jähriges Kind konnte trotz laufender Reanimation und ...
Kontrolle am Grenztunnel bei Füssen - Mann unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs
Für einen 27-jährigen Niederländer endete die Fahrt mit dem Pkw in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorerst an der Kontrollstelle am Grenztunnel der A7. ...
Gefälschter Parkausweis in Lindau sichergestellt - Falsches "Dienstfahrzeug im Einsatz" aus München
Am Samstagabend, gegen 21:15 Uhr, stellte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Lindau, einen vor dem Weihnachtsmarkt verbotswidrig parkenden Pkw fest. Auf dem ...
Mit über 3 Promille Unfall verursacht - Polizei Memmingen findet Fahrer schlafend auf dem Fahrersitz
Am Abend des 07.12.2019 wurde ein Fahrzeugführer dabei beobachtet, wie er ein Fahrzeug anfuhr und daraufhin flüchtete. Der Mann wurde schließlich an ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dua Lipa
IDGAF
 
The Corrs
Old Town
 
Sunrise Avenue
I Help You Hate Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum