Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Wohnungsbrand gerade noch rechtzeitig entdeckt
24.10.2012 - 12:23
Gerade noch rechtzeitig hat ein 23-jähriger in Immenstadt einen Wohnungsbrand gemeldet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Der 23-Jährige Wohnungsbesitzer befand sich in seinem Schlafzimmer und wurde aufgrund der Rauchentwicklung in der Wohnung wach. Er bemerkte wie sein Sofa im Wohnzimmer qualmte. Der 23-Jährige versuchte daraufhin die Couch über die Balkontüre ins Freie zu bringen. Die Rauchentwicklung wurde jedoch stärker, so dass der junge Mann schließlich die Feuerwehr alarmierte. Als die Feuerwehr eintraf stand das Sofa bereits in Flammen. Umliegende Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wurden vorsorglich evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. An Gebäude und Inventar entstand jedoch ein Schaden von geschätzten 15.000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte die Brandursache die zu nahe am Nachtspeicherofen platzierte Couch gewesen sein.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum