Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Schulmedienzentrum Oberallgäu
(Bildquelle: Cilia Schramm)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Dienstag, 2. Februar 2016

Schulmedienzentrum in Immenstadt feiert 80-jähriges Bestehen

Ist ein Schulmedienzentrum in Zeiten des digitalen Fortschritts überhaupt noch notwendig? Diese Frage beantwortete stellvertretender Landrat Roman Haug bei der Jubiläumsfeier zum 80-jährigen Bestehen der Oberallgäuer Einrichtung mit einem klaren „Ja“. Zwar können die Schulen und Kindergärten immer mehr Online-Medien per Download abrufen. Dennoch machen sich auch heute noch zahlreiche Pädagogen auf den Weg nach Immenstadt, um im Schulmedienzentrum (SMZ) handfeste Medien wie DVDs  oder Geräte für den Unterricht auszuleihen. Rund 5.000 analoge und digitale Medien stehen dort bereit. 

 

Möglich werde das umfangreiche Angebot dank der großzügigen Förderung durch den Landkreis mit 30.000 Euro jährlich, betonte SMZ-Leiterin Doris Sippel. Schon im Gründungsjahr 1935 habe man erkannt, dass audiovisuelle Medien das Lernen sinnvoll ergänzen. In den 1960er und 1970er Jahren habe sich die einstige Kreisbildstelle dann zu einer der vorbildlichsten Einrichtungen in Bayern entwickelt. „Ohne das große Engagement mit hohem Zeit- und Kraftaufwand aller bisherigen Bildstellenleiter und –mitarbeiter wäre dies nicht möglich gewesen“, unterstrich die Lehrerin.
 
Bis heute würden Verleih und Verwaltung professionell geführt und sogar eigene Filmproduktionen erstellt. Das SMZ biete zudem Medientechnik und Medienberatung sowie  medienpädagogische Fortbildungen für Lehrer und Eltern an. Sippel: „Bis heute brauchen wir den Vergleich mit den bayerischen Medienzentren hinsichtlich des Medienangebotes, der Verleihzahlen und der pädagogischen Arbeit nicht zu scheuen.“  Auftrag und Aufgaben des Medienzentrums hätten sich mit dem digitalen Wandel stark verändert. Die Aufgaben des Teams seien vielfältiger geworden. Es gelte, im sich schnell wandelnden Technik- und User-Verhalten den Überblick zu bewahren und Trends zu erkennen.
 
Beim Rundgang durch die SMZ-Räume bekamen die Jubiläumsgäste im Archivraum heimatgeschichtliche Filmklassiker wie die Hörnertour mit Ossi Reichert präsentiert. In der Abteilung „Neue Medien“ stießen die Neuerscheinungen etwa zum Thema „Flucht und Migration“ auf Interesse. Selbst ausprobieren konnten die Lehrkräfte und Kindergartenleiterinnen modernes „Geocaching“ für den Heimatkunde-Unterricht. Dabei werden mit Hilfe eines GPS-Navigationsgerätes versteckte „Schätze“ in einem Gelände aufgespürt. „Das Schulmedienzentrum Oberallgäu wird auch weiterhin seinen Beitrag für eine sinnvolle Verwendung moderner Medien in Unterricht und Schule sowie in Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen leisten“, versprach Doris Sippel.      (cis)


Tags:
jubiläum filmrolle allgäu schulmedienzentrum


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Please Don´t Leave Me
 
Gestört aber GeiL
Ich & Du
 
Sigrid
Mine Right Now
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum