Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Graffitischmierereien geklärt und Rauschgift entdeckt
16.02.2013 - 13:21
Wie bereits berichtet besprühten unbekannte Täter anfangs letzter Woche zahlreiche Hauswände im Stadtbereich Immenstadt mit zum Teil meterhohen Buchstaben und Symbolen in schwarzer Farbe.
Intensive Ermittlungsarbeit und das dazu notwendige Quentchen Glück führten zu einem konkreten Verdacht. Der bestätigte sich nachdem in Immenstadt die zwei Wohnungen der anvisierten Tatverdächtigen durchsucht und dabei zahlreiche Beweismittel sichergestellt werden konnten. Einer der beiden 20-jährigen Täter legte mittlerweile ein umfassendes Geständnis ab. Zudem wurde bei einem der jungen Männer eine kleine Menge Rauschgift entdeckt. Bis zur Festnahme der beiden Täter hatte sich die Zahl der Geschädigten nach der ersten Pressemeldung auf dreizehn mit einem geschätzten Schaden von mindestens 6000 Euro erhöht.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum