Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
War tödliches Drama doch ein Unglück?
(Bildquelle: )
 
Oberallgäu - Immenstadt
Donnerstag, 31. August 2017

Freund widerspricht Motorrad-Stunt-Theorie

War tödlicher Unfall doch eher ein Unglück?

Nach dem Horrorunglück am Dienstagabend in Immenstadt hat die Polizei noch keine weiteren Informationen zum Unfallhergang veröffentlicht. Der Freund des Motorradfahrers widerspricht nun aber den Wheelie-Gerüchten. Das berichtete das Bayerische Fernsehen in der Sendung "Abendschau-Der Süden" am Donnerstagabend.

Ein 24-Jähriger Motorradfahrer verlor am Dienstag gegen 19.30 Uhr die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte in eine kleine Personengruppe. Dabei starben eine Mutter und der 14-Jährige Sohn noch an der Unfallstelle. Die 16-Jährige Tochter kam schwerstverletzt in ein Unfallkrankenhaus und erlag am nächsten Morgen ihren Verletzungen. (Wir berichteten). Nun gibt es immer mehr Zweifel daran, dass der junge Motorradfahrer einen „Wheelie“ gemacht haben soll. Dies berichteten am Unfallabend einige Augenzeugen.

In einem Interview gegenüber dem Bayrischen Fernsehen sagte nun Alexander S., der Freund des 24-Jährigen Unfallverursachers, dass dieser nicht an dem Unfall schuld sei. Alexander fuhr direkt hinter ihm und erzählte, dass er mitbekam wie sein Freund ins Schleudern geriet. Warum genau habe er aber nicht bemerkt. Er musste dann mit ansehen, wie der Kradfahrer über die Linke Spur in die Menschengruppe fuhr. Er selbst sieht seinen Kumpel nicht als rasenden Stuntfahrer, so Alexander im BR-Fernsehen.

Weitere Zweifel an einem „Wheelie“ gibt das Motorrad seines Freundes. Obwohl sich im Internet die Meinungen spalten, ist das Krad eine Touring- und keine Sportmaschine. Ob der 24-Jährige also einen Wheelie gemacht hat oder das Vorderrad beim Schleudern in die Luft gerissen wurde und es für Zeugen den Anschein nach einem Wheelie machte, muss der Sachverständige klären, der durch die Staatsanwaltschaft Kempten hinzugezogen wurde.

 


Tags:
unfall immenstadt motorrad wheelie unglück


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Liquido
Narcotic
 
Lions Head
When I Wake Up
 
Caligola
My Sister Rising
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum