Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Foto eines Plakats der Aktiven in Immenstadt
(Bildquelle: Die Aktiven / Immenstadt)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Freitag, 7. Februar 2014

Die Aktiven stellen sich vor

Partei will um beste Lösungen für Immenstadt ringen

Bei der Auftaktveranstaltung im Vereinsheim Rauhenzell haben sich die Kandidaten der unabhängigen Wählergemeinschaft "die Aktiven" vorgestellt. Stadtrat Rudi Seber machte deutlich, dass durch kreative Ideen von Bürgermeister Armin Schaupp das Gewerbegebiet OA30/B19 verwirklicht werden konnte.

"Auch das Gewerbegebiet Seifen-West ist durch die geschickte Planung unseres Bürgermeisters in Sachen Hochwasserschutz möglich geworden. Als Nebeneffekt hat uns der Bayerische Staat 3 Mio. € überwiesen, die sich der Staat durch diese Planung eingespart hat", sagte Seber. Künftig wolle er sich vor allem für die Verbesserung der Finanzsituation, der Entwicklung des Gewerbes und die Hotelansiedlung in Bühl engagieren.

Ralf Kunstmann, langjähriger Vorsitzender des Fördervereins Königseggschule freute sich, dass ein Neubau der Königsegg-Grundschule mithilfe der Aktiven-Stadträte nun kurz vor dem Beginn stehe. Er warnte davor, nun erneut im Zuge des Wahlkampfs eine Standortdebatte zu führen, die die zeitnahe Umsetzung dieses Projekts gefährden könnte.

Isabella Kraus, Mittelschullehrerin, war lange Zeit als Lehrerin an einer Brennpunktschule tätig. Sie möchte sich speziell für Jugendarbeit und Integration im Städtle einsetzen und zu einem positiven Zusammenleben zwischen Jung und Alt beitragen. Siegfried Wegmann, Sportbeiratsvorsitzender, informierte über die Notwendigkeit von Sportstätten für den Schul- und Vereinssport. Optimistisch zeigte er sich über die Entwicklung des Kunstrasenplatzes, der durch Armin Schaupp einen Realisierungsstand erreicht habe, der nur noch durch Einwände von außen oder ein neues Stadtratsvotum in Frage gestellt werden könne. Wolfgang Kaufhold warf die Frage auf: „Was können wir uns als Stadt noch leisten?“ und plädierte dafür, verstärkt Prioritäten zu setzen. Außerdem machte er deutlich, dass er durch seine berufliche Erfahrung als Ingenieur gut einschätzen könne, dass weder Firmen noch Kommunen beim Thema Brandschutz aufgrund staatlicher Vorgaben große Ermessensspielräume hätten.

Auf das von einem Teilnehmer zur Sprache gebrachte „schlechte Klima“ im Immenstädter Stadtrat gingen die Stadträte Florian Hierl und Herbert Waibel ein: „Uns geht es um die Sache.“ sagte Waibel. „Wir Aktiven-Stadträte haben in der Amtszeit von Bürgermeister Gerd Bischoff dessen Arbeit loyal, sachlich und konstruktiv unterstützt – sowie Bürgermeister Armin Schaupp in den vergangenen sechs Jahren. Er hoffe, so Waibel, im künftigen Stadtrat auf eine zielführende Diskussionskultur, denn „das Ringen um die beste Lösung gehört zur Demokratie. Und wir haben in Immenstadt etliche anstehende Probleme, die wir gemeinsam lösen müssen.“


Tags:
dieAktiven politik stadtrat oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStrom Volleys mit Auswärtssieg beim Spitzenreiter - Sonthofer Volleyballerinnen gewinnen in Neuwied
In der 2 Volleyball-Bundesliga siegten die Sonthofer Volleyballerinen überraschend beim Tabellenführer VC Neuwied 77 mit 3:1 (24:26 / 25:23 / 25:22 / 25:23). ...
Zwei Fahrten unter Drogeneinfluss in Immenstadt - Täter müssen beide zur Blutentnahme antreten
Am Samstag, gegen 16 Uhr, wurde zunächst ein 46-Jähriger in der Missener Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es ergaben sich Anhaltspunkte ...
Tödlicher Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - 4-jähriges Kind verstirbt trotz Reanimation
Am Samstagmittag ereignete sich in einem Freizeitbad in Sonthofen ein folgenschwerer Badeunfall. Ein 4-jähriges Kind konnte trotz laufender Reanimation und ...
Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen bei Waltenhofen - Eine Person schwer verletzt - drei weitere leicht
Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 11:45 Uhr ein Unfall auf der B19 auf Höhe Hegge. In den Unfall wurden insgesamt vier Fahrzeuge verwickelt. Einer der Autofahrer ...
Vorverkauf für 2021 beginnt! - Tickets für Nordische Ski-WM in Oberstdorf im Verkauf
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis ...
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers
Side Effects
 
Vize feat. Laniia
Stars
 
Robbie Williams
Party Like a Russian
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum