Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eric Beißwenger (CSU)
(Bildquelle: privat)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Mittwoch, 2. August 2017

Beißwenger wird CSU-Direktkandidat in Lindau-Sonthofen

Herausforderin Windhaber will über die Liste in den Landtag

Der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der CSU Oberallgäu, Eric Beißwenger, ist zum Direktkandidaten für den Stimmkreis Lindau-Sonthofen gewählt worden. Bei der Landtagswahl im kommenden Jahr wird er damit den prominentesten Platz auf dem Wahlzettel erhalten. Herausforderin Hannelore Windhaber aus dem Kreisverband Lindau musste sich geschlagen geben, will aber über die Liste versuchen, doch noch in den Bayerischen Landtag einzuziehen.

Es war eine echte Kampfabstimmung, schließlich setzte sich Beißwenger mit 55 zu 45 Stimmen gegen Windhaber durch. Wenn alle Delegierten aus dem Oberallgäu für ihn gestimmt hätten, müssten mindestens zwei Delegierte aus Lindau Eric Beißwenger das Vertrauen geschenkt haben. Der Lindauer CSU-Kreisvorsitzende Ulrich Pfanner zeigte sich im Interview bei Radio AllgäuHIT dementsprechend enttäuscht: "Ich hätte mir mindestens 47 Stimmen für unsere Kandidatin gewünscht", sagte er. Erleichterung dagegen bei Eric Beißwenger: "Ich bedanke mich bei den Delegierten aus beiden Kreisverbänden, die mich so unterstützt haben".

Ganz der Gentlemen hatte Beißwenger seiner Herausforderin seine volle Unterstützung für ihre Kandidatur über die Liste zugesagt. Er selbst weiß wie schwer der Einzug in den Landtag darüber ist, schließlich hatte er diesen Kraftakt selbst über den eigentlich aussichtslosen Listenplatz 108 gemeistert. "Ich kann gut damit leben, schließlich habe ich die Zusage von Eric Beißwenger, dass er mich unterstützt und sehe jetzt weiter das Ziel, das ich mir gesetzt habe, nämlich für eine zweite Vertretung in München".

Klar und eindeutig war schließlich die Entscheidung wer den Stimmkreis Lindau-Sonthofen auch künftig im Bezirkstag vertreten soll. Der Fischinger Bürgermeister Edgar Rölz war der einzige Kandidat und blieb es auch - Kein anderer wurde vorgeschlagen oder nominierte sich selbst. Mit 95 Prozent der Stimmen erhielt er ein überzeugendes Ergebnis und freute sich dementsprechend über das Vertrauen der anwesenden Delegierten.

Besonders hervorzuheben ist Gebhard Kaiser, der oberallgäuer Altlandrat, der mit seinem typischen "Charme" und "Humor" durch den Abend führte. Gleich zu Beginn hatte der CSU-Fraktionsvorsitzende und Kemptener Landtagsabgeordnete Thomas Kreuzer eine Lanze für Eric Beißwenger gebrochen. Er hatte nur lobende Worte für den Unterjocher und dürfte sich demnach über das schlussendliche Ergebnis auch gefreut haben.

Für Eric Beißwenger heißt es jetzt den Stimmkreis zusammenzubringen. Die Zeit der Grabenkämpfe muss jetzt beendet werden. Schließlich haben die Christ-Sozialen nicht nur die Landtagswahl 2018 in Angriff zu nehmen, sondern allen voran auch die Bundestagswahl. Hier wird schon in etwa sechs Wochen gewählt.


Tags:
csu oberallgäu lindau politik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
134 Menschen wurden 2019 im Landkreis eingebürgert - Landrat Elmar Stegmann heißt neue Bundesbürger willkommen
Bereits zum achten Mal fand im Rokokosaal, der guten Stube des Landratsamtes, die offizielle Einbürgerungsfeier des Landkreises statt. Landrat Elmar Stegmann hat ...
Heimsieg für ECDC Memmingen - Dominante Leistung- 5:0-Erfolg gegen die Islanders
Im dritten Allgäu-Bodensee-Derby vor heimischer Kulisse überzeugten die Memminger Indians auf ganzer Linie. Am Ende stand ein deutlicher 5:0 Sieg auf der ...
Festnahme aufgrund eines Haftbefehls in Wasserburg - 63-Jähriger von Polizei angehalten
Am Donnerstag gegen 11:20 Uhr musste sich in der Nonnenhorner Straße in Tettnang ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Polizeikontrolle unterziehen. ...
Radfahrerin in Kempten nach Sturz schwer verletzt - Frau mit Schädelhirntrauma ins Krankenhaus gebracht
Am Donnerstag gegen 16:30 Uhr wurde eine 25-jährige Radfahrerin schwer verletzt. Die Frau befuhr mit ihrem Fahrrad den Geh- und Radweg entlang des Adenauerringes ...
Mann unter Drogen und Alkohol in Oberstaufen angehalten - 46-Jährigen erwarten mehrere Anzeigen
Bei einer Verkehrskontrolle der Polizeistation Oberstaufen am Donnerstag gegen 11.05 Uhr auf der B 308 Höhe Paradies wurde ein 46-jähriger Pkw-Fahrer ...
Körperverletzung auf Großbaustelle bei Sonthofen - Gegen den Täter wird nun ermittelt
Am Donnerstagnachmittag kamen auf einer Großbaustelle im Ortsteil Hofen zwei 35 und 48 Jahre alte Arbeiter einer Montagefirma derart in Streit, dass einer seinem ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
folkshilfe
Nirwana
 
King & Potter
Loose Love
 
Alice Merton
Why so Serious
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum